Suche...
Generic filters
Exact matches only

Die neue 3R ist erschienen!

Anfang Mai 2021 fand die offizielle Inbetriebnahme der Fernleitung ZEELINK statt. Die Fernleitung wurde in kürzester Zeit termingerecht fertiggestellt und sichert die kommende Umstellung von L- auf H-Gas. Einen Überblick über die Herausforderungen des Projektes finden Sie im Beitrag von Franz-Josef Kißing und André Graßmann in der aktuellen Ausgabe der 3R-6-2021. Übrigens: André Graßmann hält zu diesem Thema einen Vortrag beim diesjährigen 12. Internationalen Symposium Pipelinetechnik am 16. September in Gelsenkirchen.

Eine besondere ingenieurstechnische Leistung stellen Dr. Steffen Päßler und Dr. Manfred Veenker in ihrem Beitrag „Dükerschutz bei Minderdeckung in der Gewässersohle“ vor. Dank der beschriebenen Lösung konnte eine Kostenersparnis von rund 75 % gegenüber dem Neubau eines Dükers realisiert werden. Aufgrund des geringeren Umwelteingriffs, des dadurch vereinfachten Genehmigungsverfahrens und der eingesparten Kosten kann das Verfahren durchaus als neue Standardtechnologie zur Dükersicherung angesehen werden.

Wasserstoff ist derzeit das Megathema. Und die Politik hat es verinnerlicht: Ohne Wasserstoff keine Energiewende. Wenngleich noch über die Rahmenbedingungen gestritten wird – hier geht es vor allem um die Finanzierung der Infrastruktur –, so wird das Thema auf technischer Ebene unaufhaltsam durch die Versorgungsbranche vorangetrieben und die Grundlagen für den Aufbau dieses komplexen Systems geschaffen. Die 3R beschäftigt sich seit vielen Jahrzehnten mit dem Einfluss von Wasserstoff auf das Rohrmaterial und wird Sie über die aktuellen Forschungsuntersuchungen zur Wasserstofftauglichkeit von Stahlrohrleitungen und Kunststoffrohrsystemen auf dem Laufenden halten. Lesen Sie dazu den Beitrag "Ist die Pipeline H2-ready?" von Dr. Johanna Steinbock, Jan Sachse und Dr. Albert Großmann.

Neben diesen drei Fachberichten zum Thema "Pipelinetechnik" dominiert das Thema "Korrosionsschutz" in der 3R-Ausgabe 6-2021. Über "Bakteriell beeinflusste Korrosion an Rohrleitungen: Einflussfaktoren und Konsequenzen für die betriebliche Bewertung der Korrosionsgefährdung" informiert der Fachbericht von Dr. Markus Büchler. Dem Thema "Kontaktlose und zerstörungsfreie Prüfung nichtmolchbarer Rohrleitungen von der Erdoberfläche aus" widmen sich Mark Glinka, Dr. Steffen Päßler, Michael Baumgart und Gerd Rettschlag in ihrem Fachbericht.

Sowohl Dr. Markus Büchler als auch Mark Glinka und Dr. Steffen Päßler referieren zu diesen Themen auf dem 15. Praxistag Korrosionsschutz am 15. September 2021 in Gelsenkirchen. Glinka und Päßler referieren zudem zum Thema "Drohnenbasiertes Inspektionsverfahren zur Feststellung von Rohrbewegung, Spannung und Erdüberdeckung" am 16. September 2021 beim 12. Internationalen Symposium Pipelinetechnik. Dort referiert desweiteren Marinus Vogl über das Thema "Autonome Pipelineinspektion mittels Drohne". In 3R-Ausgabe 6-2021 finden Sie seinen Fachbericht zum Thema Fernwärme-Netzinspektion mittels Drohnen.

Neben den bereits erwähnten Fachberichten zum Thema Pipelinetechnik und Korrosionsschutz finden Sie in der Ausgabe spannende Praxisberichte aus den Bereichen Abwasserentsorgung/Sanierung sowie ein ausführliches Interview über Qualitätssicherung mit Prof. Dr. rer. nat. Jörg Sebastian. Der Chemiker ist Geschäftsführer der SBKS GmbH & Co. KG und Lehrstuhlinhaber an der Hochschule Kaiserslautern.

Die 3R-Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß bei der Lektüre!

PROZESSWÄRME 1/2021

Schwerpunkt Pipelinetechnik

Transportsystem ZEELINK – ein ganz besonderes Projekt

Fachbericht von Franz-Josef Kißing und André Graßmann (beide Open Grid Europe GmbH, Essen)

Dükerschutz bei Minderdeckung in der Gewässersohle

Fachbericht von Dr.-Ing. habil. Steffen Päßler (ONTRAS Gastransport GmbH, Leipzig) und Dr.-Ing. Manfred Veenker (Dr.-Ing. Veenker Ingenieursgesellschaft mbH, Hannover)

Ist die Pipeline H2-ready?

Fachbericht von Dr. Johanna Steinbock, Jan Sachse und Dr. Albert Großmann (alle TÜV SÜD Industrie Service GmbH, München)

Schwerpunkt Korrosionsschutz

Bakteriell beeinflusste Korrosion an Rohrleitungen: Einflussfaktoren und Konsequenzen für die betriebliche Bewertung der Korrosionsgefährdung

Fachbericht von Dr. Markus Büchler (SGK, Schweizerische Gesellschaft für Korrosionsschutz, Zürich, Schweiz)

Kontaktlose und zerstörungsfreie Prüfung nichtmolchbarer Rohrleitungen von der Erdoberfläche aus

Fachbericht von Mark Glinka (EMPIT GmbH, Berlin), Dr.-Ing. habil. Steffen Päßler (ONTRAS Gastransport GmbH, Leipzig), Michael Baumgart (Dow Olefinverbund GmbH, Böhlen), Gerd Rettschlag (SWG, Grenchen, Schweiz)

KI-basierte Zustandsprognose für ungeprüfte Pipelines

Fachbericht von Michael Smith und Roland Palmer-Jones (beide ROSEN Group, Newcastle Upon Tyne, UK)

Weitere Themen

„Wir müssen die Qualitätssicherung mehr auf die Baustelle verlagern“

Ein Chemiker unter Bauingenieuren: Interview mit Prof. Dr. rer. nat. Jörg Sebastian, Geschäftsführer SBKS GmbH & Co. KG, St. Wendel, und Lehrstuhlinhaber an der Hochschule Kaiserslautern

Fernwärme-Netzinspektion per Drohne: Hinweise für Entscheider

Fachbericht von Marinus Vogl (Air-Bavarian GmbH, Wolfratshausen) und Dr. Rebekka Volk (Karlsruher Institut für Technologie KIT, Karlsruhe)