Generic filters
Exact matches only

Die neue 3R-Ausgabe 09-2022 ist erschienen!

 

Wir befinden uns in einem Transformationsprozess, der Geschichte schreiben wird. An der Stelle kann man der Gasversorgungswirtschaft nur Respekt zollen für das vorausschauende Handeln und Planen. Lesen Sie hierzu auf Seite 14 den Bericht über den Gasnetzgebietstransformationsplan, der Anfang September von H2vorOrt herausgegeben wurde (in Ausgabe 3R-10-11-2022 werden Sie dazu ein interessantes Interview lesen). Das Ziel ist der zeitnahe und volkswirtschaftlich sinnvolle Aufbau einer klimaneutralen, nachhaltigen Energieversorgung, bei der die bestehende Gasversorgungsinfrastruktur und der Energieträger Wasserstoff sowie andere „grüne Gase“ eine zentrale Rolle spielen werden.

In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns insbesondere mit der Leistungsfähigkeit und den Anwendungsfeldern von Kunststoffrohrleitungen. Es geht u. a. um PA 12-Druckrohrleitungen für die Gasversorgung und Industrie mit Betriebsdrücken bis 16/18 bar ab Seite 40 oder beispielsweise um die Frage, was bei der Planung von PEFlanschverdichtungen zu beachten ist (siehe Seite 46). Ein spezielles Anwendungsfeld rückt immer stärker in den Fokus: Schutzrohrsysteme für erdverlegte Hoch- und Höchstspannungskabel. Hierüber berichten wir in zwei Beiträgen ab Seite 57.

PROZESSWÄRME 1/2021

Schwerpunkt Leitungsbau

"BIM – ein Baustein für den Leitungsbau der Zukunft: Smarter Straßen- und Tiefbau"

Fachbericht von Andreas Hüttemann (Rohrleitungsbauverband e.V. (rbv), Köln)

"Energiewende auf den Baustellen: Großes Potenzial – fehlende Anreize"

Fachbericht von Jörg Brunecker (Swietelsky-Faber GmbH Kanalsanierung)

Schwerpunkt Kunststofftechnik

"Oberirdisch verlegte Polyamid 12-Druckrohrleitungen für die Gasversorgung und Industrie mit Betriebsdrücken bis 16/18 bar"

Fachbericht von Hermann van Laak, Jochen Weiguny (beide Evonik Operations GmbH, Smart Materials, Marl) und Tobias Bauer (SKZ - Das Kunststoffzentrum, Würzburg)

"Schutzrohrsysteme für erdverlegte Hoch- und Höchstspannungskabel"

Fachbericht von Sven Lindner (Gerodur MPM Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG, Neustadt i.Sa)

"PE-Flanschverbindungen dürfen und müssen nicht undicht werden – ein Statement"

Fachbericht von Michael Ritz (Reinert-Ritz GmbH, Nordhorn)

"Sichere Stromnetze durch die Verwendung von PE100-HT bei der Extrusion von Schutzrohren für erdverlegte Höchstspannungskabel"

Fachbericht von Dr. Holger Brüning (LyondellBasell, Fankfurt/Main) und Didier Nozahic (LyondellBasell, Paris)

"FTW-Trinkwasserbehälter, in modularer Bauweise für Hochbehälter bis 800 m³"

Fachbericht von Matthias Haese (FRANK GmbH, Mörfelden-Walldorf)

Schwerpunkt Sanierung sowie Abwasserentsorgung

"Sanierung von Fernwärmenetzen mit Schlauchlinern – Herausforderungen bei der Materialauswahl"

Fachbericht von Lars Quernheim (BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG, Velten)

"Misch- und Regenwassersammler in Dortmund mit Wickelrohren saniert"

Praxisbericht der Geiger Kanaltechnik GmbH & Co. KG in Zusammenarbeit mit der Gelsenwasser AG und Stein Ingenieure

"Nachhaltiger Vortrieb: Ökologischer Fußabdruck grabenloser Bauweisen"

Fachbericht von Marc-Georg Pater (Pipelife Deutschland GmbH, Frechen)

"Unnau setzt bei Kanalerneuerung auf Beton-Kunststoff-Rohre"

Praxisbericht der P.V. Betonfertigteilwerke GmbH, Hanau