Generic filters
Exact matches only

Die neue 3R-Ausgabe 10-11-2022 ist erschienen!

Das Klima ändert sich rasant und zwingt uns zum Handeln. Zudem macht uns der Krieg in der Ukraine unsere Energieabhängigkeit schlagartig und schmerzhaft bewusst. Daraus folgt unabdingbar die Konsequenz, dass wir unsere Energieversorgung transformieren müssen und dies mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit. „Zeit wird unsere kostbarste Ressource sein“, konstatierte jüngst Prof. Dr. Mario Ragwitz, Institutsleiter des Fraunhofer IEG, auf dem ecoMetals Day in Düsseldorf bei der Vorstellung des Wasserstoff-Leitprojekts TransHyDE. Umso mehr macht es Mut, wenn man die zahllosen Projekte und neuen Technologien entlang der energetischen Wertschöpfungskette sieht, die deutschlandweit in der Planung oder Umsetzung sind. Die Gasversorgungsbranche und Teile der Industrie gehen hier konsequent und zielgerichtet ihren Weg. Einen Eindruck über das besondere Engagement der Gasbranche für das Gelingen der Transformation unserer Energieversorgung gibt das Interview mit Florian Feller, Vorsitzender der Dekarbonisierungsinitiative H2vorOrt und Gert Müller-Syring, Geschäftsführer der DBI Gas und Umwelttechnik GmbH, ab Seite 32 in dieser 3R-Ausgabe.

Außerdem finden Sie in dieser Ausgabe weitere spannende und hochaktuelle Fachberichte zu den Themenschwerpunkten "Gasversorgung & Pipelinetechnik", "Korrosionsschutz" sowie "Leitungsbau".

Die 3R-Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß bei der Lektüre!

PROZESSWÄRME 1/2021

Schwerpunkt Gasversorgung & Pipelinetechnik

„Verteilnetze sind bei der Umstellung auf Wasserstoff noch gutmütiger als Transportnetze“

Interview mit Florian Feller (Vorsitzender bei H2vorOrt) und Gert Müller-Syring (Geschäftsführer der DBI Gas und Umwelttechnik GmbH, Ressort Engineering & Consulting)

"Regionales Verbundsystem Westeifel (RVWE) nutzt Synergien durch Mitverlegung"

Fachbericht von Helfried Welsch (KNE Kommunale Netze Eifel AöR und LWE Landwerke Eifel AöR, Prüm)

"Bau einer Gashochdruckleitung quer durch eine Großstadt"

Fachbericht von Stanislav Daschevski (Dr.-Ing. Veenker Ingenieurgesellschaft mbH, Hannover) und Dr.-Ing. Steffen Päßler (ONTRAS Gastransport GmbH, Ketzin)

"Erfahrungen bei Stilllegung und teilweisem Rückbau einer 30 km langen Kokereigasleitung"

Fachbericht von Ansgar Brauer (Uniper Global Commodities SE, Düsseldorf)

Schwerpunkt Korrosionsschutz

Schwerpunkt Leitungsbau

"Einsatz von Flüssigboden im Leitungsbau am Beispiel ZEELINK"

Fachbericht von Franz-Josef Kißing, André Graßmann (beide Open Grid Europe GmbH, Essen) und Jörg Himmerich (Dr.-Ing. Veenker Ingenieurgesellschaft mbH,
Hannover)

"Mehr Effizienz im Leitungsbau Interaktion digitalisieren – Prozesse professionalisieren"

Fachbericht von Andreas Hüttemann (Rohrleitungsbauverband e.V. (rbv), Köln)

"Umsetzung des Bodenschutzes: DIN 18915 sorgt für verbesserten Bodenschutz in Bauverträgen nach VOB/B"

Fachbericht von Prof. Martin Thieme-Hack (Hochschule Osnabrück, Osnabrück) und Clemens Appel (stadt landschaft plus Landschaftsarchitekten GmbH, Karlsruhe)

"Kurze Wege – ein guter Grund: Sicherheit, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit auf allen Ebenen"

Fachbericht von Christoph Bennerscheidt (EADIPS®/FGR® - European Association for Ductile Iron Pipe Systems/Fachgemeinschaft Guss-Rohrsysteme e.V., Herten) und Andreas Wollnik (Düker GmbH, Karlstadt/Main)

"Vermessung mit Smartphone-App und der digitale Monteur – ein vollständig digitaler Prozess?"

Fachbericht von Thomas Spoede (Business Technology Consulting AG, Oldenburg) und Maximilian Erdmann (Vaira UG, Paderborn)