Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Fachportal erleichtert Arbeit von Tiefbauexperten

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Fachportal erleichtert Arbeit von Tiefbauexperten

Im Laufe der Anwendung von localexpert24 wurden Verbesserungs- und Erweiterungsvorschläge seitens der Nutzer im Sommer 2019 umgesetzt: „localexpert24 ist aus den Kinderschuhen herausgewachsen und hat sich zu einem regionalen Infrastrukturgedächtnis entwickelt. Diese Unterstützung beim täglichen Bauen wollen wir jetzt allen Tiefbauakteuren in Deutschland ermöglichen“, so Becker.
„Jeder ältere Tiefbauer erinnert sich noch daran: Grundlagen jeglicher Tiefbauprojekte basierten hauptsächlich auf vorhandenem Planmaterial. Oftmals – und das ist heute auch noch der Fall – kochten die unterschiedlichsten Akteure ihr eigenes Süppchen“, erläutert Becker. „Alle dokumentierten mehr oder weniger gewissenhaft ihr Infrastruktur-Wissen und behielten dieses dann auch für sich.“
„Glück hatte, wer in einer Altakte ein Polaroid fand, auf dem Sachverhalte einer Baumaßnahme festgehalten wurden oder auf Informationen aus seinem eigenen Netzwerk zurückgreifen konnte“, so Becker weiter. „Aus nunmehr über 50-jähriger Tiefbau-Erfahrung unseres Ingenieurbüros kann ich berichten, dass das größte Problem häufig darin besteht, die passenden Informationen zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung zu haben.“
Schnell stellt man fest, dass es einer Menge an örtlichen Kenntnissen bedarf, um unterirdische Leitungen zu bauen, zu unterhalten oder zu reparieren. Es besteht jedoch oftmals Unwissen über technische Sachverhalte im Untergrund. Genau an dieser Stelle setzt localexpert24 an, um mit einem nachhaltigen Konzept und einer einfachen Software-Lösung die Basis dafür zu schaffen, dass Infrastruktur-Wissen den regionalen Akteuren passgenau zur Verfügung steht – in der eigenen Organisation, aber auch im Austausch mit anderen.
localexpert24 nun deutschlandweit
„Wir haben alles, was wir brauchen, um Tiefbauwissen miteinander im Team und untereinander in Baumaßnahmen auszutauschen und auch für unsere Nachfolger zu erhalten: localexpert24 bietet die Lösung, um Fotografien, Videos und wertvolle Zusatzinformationen langfristig zu sichern und jederzeit verfügbar zu machen – so wird fachspezifisches Infrastrukturwissen zu einem wertvollen Datenschatz“, erläutert Becker den Hintergrund des Fachportals. „Aufgrund der positiven Erfahrungen in der Region Rheinland-Pfalz rund um die „Keimzelle der Idee Bad Neuenahr-Ahrweiler“ möchten wir localexpert24 nun deutschlandweit allen Tiefbauexperten an die Hand geben.“
Für die Anwendung von localexpert24 werden weder Softwarekenntnisse benötigt noch gibt es Einstiegsbarrieren. Die Anmeldung und die Handhabung des Fachportals sind selbsterklärend und eine Basismitgliedschaft ist kostenfrei. Lokale Experten können nach kurzer Bestätigung ihrer Fachkenntnisse direkt am PC oder über eine Smartphone-App teilnehmen und weitere Informationen ablegen: Auf Basis individueller Hintergrundkarten ist es den lokalen Experten im Fachportal möglich, ihr Infrastrukturwissen auch firmenspezifisch auffindbar zu machen. Weitere Hintergrundkarten, z. B. zur Darstellung von Naturschutzgebieten, Bodenkarten oder auch Verwaltungsgrenzen, sind für Premium-Nutzer zuschaltbar.
Zukunft im Tiefbau
„Auch insbesondere im Zusammenspiel mit BIM (Building Information Modeling) bieten sich hochwertvolle Aspekte in der Zusammenarbeit unterschiedlicher Versorgungsträger und kommunaler Betriebe“, so Becker. „localexpert24 kann hier ein Baustein der Digitalisierung sein“.
Durch die Nutzung von localexpert24 sorgen die beteiligten Akteure für eine höhere Planungssicherheit und eine höhere Kostensicherheit. Eingriffskosten und -zeiten reduzieren sich, Schäden wie zerstörte Kabel wurden bereits aktiv vermieden durch den Blick in die Plattform. „Auch bei Rechtsstreitigkeiten kann eine professionelle Foto- und Videodokumentation helfen und zur rechten Zeit ein entlastendes Bild an die Oberfläche bringen“, ergänzt Becker. „Aber ganz besonders ist diese neue offene Art miteinander zu arbeiten – ob Kommune, Ingenieurbüro oder Bauunternehmen – wir tauschen uns hier aus. Ich kann jedem zukunftsorientierten Tiefbauexperten nur ans Herz legen, die neue Plattform zu testen, sich mit anderen Mitgliedern zu vernetzen und das hochwertvolle Wissen nicht wie ein Polaroid in Aktenordnern verstauben zu lassen, sondern gemeinsam noch wertvoller zu machen und sich gegenseitig zu unterstützen.“

Das könnte Sie interessieren

Roger Menneking verstärkt die EUROPIPE
Erste klimaneutrale Gasdruckregelanlage Deutschlands
Maurmann und Steffel gehen gemeinsame Wege im Kathodischen Korrosionsschutz
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Prozesse optimieren mit Cloud- Softwarelösung: TSM und BMS smart und clever umsetzen

Prozesse optimieren mit Cloud- Softwarelösung: TSM und BMS smart und clever umsetzen

Autor: Von Philipp Baumann und Sebastian Lang
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Um stets allen für eine verantwortungsvolle Gas- und Wasserversorgung erforderlichen Zertifizierungs- und Qualifizierungsaspekten gerecht zu werden, müssen Versorgungs- und Leitungsbauunternehmen eine Vielzahl komplexer organisatorischer und ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Building Information Modeling (BIM) in der Kanalsanierung: Eile ist geboten

Building Information Modeling (BIM) in der Kanalsanierung: Eile ist geboten

Autor: Von Jörg Brunecker und Lionel Ruben Batzler
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

„Es ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Und der ist jeden Meilenstein wert.“ Künstliche Intelligenz, Smart-City Module, 3D-Laserscans und Building Information Modeling (BIM) – gegenüber den Visionen des digitalen Wandels sieht die ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

Anton Meyer GmbH & Co. KG

Themen: Wasser | Gas | Leitungsbau | H2

Anton Meyer GmbH & Co.

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter