Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

EUGAL: Volle Kapazitäten werden zum 1. April 2021 erreicht

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

EUGAL: Volle Kapazitäten werden zum 1. April 2021 erreicht

Der erste Strang der EUGAL ist seit 1. Januar 2020 in Betrieb und transportiert seitdem Erdgas. Er besitzt eine Transportkapazität von bis zu 30,9 Milliarden m³ Erdgas pro Jahr. Nach der Fertigstellung des zweiten Stranges und der Verdichterstation Radeland 2 wird die volle Kapazität der EUGAL von bis zu 55 Milliarden m³ Erdgas pro Jahr bereitstehen.
Das Pipeline-Projekt EUGAL setzt GASCADE gemeinsam mit den Fernleitungsnetzbetreibern Fluxys Deutschland GmbH, Gasunie Deutschland Transport Services GmbH und Ontras Gastransport GmbH um.

Das könnte Sie interessieren

Druckrohrtechnik: Diringer & Scheidel gründet neue Firma
European Hydrogen Backbone-Initiative wächst auf 29 Mitglieder
KTN AS wird Teil der ROSEN-Gruppe
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Autor: Von Rhett Dotson und Andy Young
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Es gibt viele Beispiele für Georisiken, die sich auf vergrabene Pipelines auswirken können: Setzung, Erosion, Erdrutsche oder seismische Ereignisse, um nur einige zu nennen. Diese Georisiken verursachen häufig durch einen Verlust der Abstützung ...

Zum Produkt

Trassenplanung mit Drohnentechnik

Trassenplanung mit Drohnentechnik

Autor: Von Catharina van Alen
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die innovative Drohnen-Messmethode der Firma ASDRO erlaubt mit geophysikalischer Sensorik einen Einblick in den Untergrund. Vor allem für die Bewertung von Flächen als vorbereitende Maßnahme bei der Trassenplanung und im Tiefbau ist die Methode ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

DENSO GmbH

Themen: Korrosionsschutz | Pipeline

Führend seit 100 Jahren DENSO® Petrolatum-Bänder & -Massen DENSOLEN® PE/Butyl-Bandsysteme DENSOLID® Polyurethanbeschichtungen DEKOTEC® Schrumpfmanschetten DENSIT® Isolier- & Dichtungsbänder MarineProtect® Schutz für Molen & Häfen VivaxCoat® Für feuchte Oberflächen SEALID®

Augel GmbH

Themen: Korrosionsschutz | Pipeline

Oberflächenvorbereitung, Entfernen von asbesthaltiger Umhüllung, Wartung, Rohrschnitt, Rohrfräsen, Korrosionsschutz, Beschichtung, Umhüllung, Oberflächenentschichtung durch

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter