Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Präzisionsarbeiten unter Hochdruck

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Präzisionsarbeiten unter Hochdruck

Mit dem sogenannten Stoppelverfahren hat die auf den Bau von Hochdruckleitungen und den Ortsnetzbau spezialisierte Martin Bohsung Rohrleitungsbau GmbH im Auftrag der Dortmunder Thyssengas GmbH eine Sperrung an einer Gashochdruckleitung vorgenommen

Know-how vom Spezialisten

„Stoppeln ist ein besonderes Verfahren, bei dem es möglich ist, an Leitungen zu arbeiten, die unter Betriebsdruck stehen“, erklärt Dipl.-Ing. Frank Köster, Technischer Geschäftsführer bei Martin Bohsung. Dabei handelt es sich um eine Technik, die in Deutschland nur wenige Unternehmen beherrschen. Wer den Begriff „Stoppelung“ ins Suchfeld der Internet-Suchmaschine Google eingibt, stößt deshalb schnell auf die Martin Bohsung GmbH. „Dank speziell entwickelter Geräte sind wir in der Lage, Leitungen von DN 100 bis DN 800 abzusperren, und das bei Betriebsdrücken zwischen 4 und 50 bar“, so Köster, der darauf hinweist, dass die Arbeit an einer in Betrieb befindlichen Gasleitung ein erhebliches Gefahrenpotenzial birgt: Gefragt sind höchste Präzision in jeder Bauphase und äußerst gewissenhaftes Arbeiten.
Laut Köster ist jedes Stoppelprojekt einzigartig und muss genau geplant werden – vom individuellen Geräteeinsatz bis hin zu speziell angefertigten Fittings. In mehr als 20 Jahren haben die Experten aus der Pfalz mit dem Spezialverfahren zur Anbohrung und Absperrung von unter Druck stehenden Leitungsrohren umfangreiche Erfahrungen gesammelt. Bei der Ausschreibung des Auftrags hatte die Martin Bohsung GmbH die Nase vorn. Das Unternehmen, das seit 1994 Mitglied im rbv ist, verfügt unter anderem über die Zertifizierungen DVGW GW301:G1 ge, st, pe/ W1 ge, st, pe und DVGW FW601:FW 1 st, ku.

Das könnte Sie interessieren

Druckrohrtechnik: Diringer & Scheidel gründet neue Firma
European Hydrogen Backbone-Initiative wächst auf 29 Mitglieder
KTN AS wird Teil der ROSEN-Gruppe
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Autor: Von Rhett Dotson und Andy Young
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Es gibt viele Beispiele für Georisiken, die sich auf vergrabene Pipelines auswirken können: Setzung, Erosion, Erdrutsche oder seismische Ereignisse, um nur einige zu nennen. Diese Georisiken verursachen häufig durch einen Verlust der Abstützung ...

Zum Produkt

Digitale Kommunikation für sichere Netze

Digitale Kommunikation für sichere Netze

Autor: Von Christoph Ketteler
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

DENSO GmbH

Themen: Korrosionsschutz | Pipeline

Führend seit 100 Jahren DENSO® Petrolatum-Bänder & -Massen DENSOLEN® PE/Butyl-Bandsysteme DENSOLID® Polyurethanbeschichtungen DEKOTEC® Schrumpfmanschetten DENSIT® Isolier- & Dichtungsbänder MarineProtect® Schutz für Molen & Häfen VivaxCoat® Für feuchte Oberflächen SEALID®

Augel GmbH

Themen: Korrosionsschutz | Pipeline

Oberflächenvorbereitung, Entfernen von asbesthaltiger Umhüllung, Wartung, Rohrschnitt, Rohrfräsen, Korrosionsschutz, Beschichtung, Umhüllung, Oberflächenentschichtung durch

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter

 

Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: