Generic filters
Exact matches only
on on

Änderung in der Geschäftsführung von Amiblu Germany

Kategorien: |
Themen: | | |
Autor: Kathrin Mundt

Änderung in der Geschäftsführung von Amiblu Germany
Mario Frieben (li.), Geschäftsführer Amiblu Germany GmbH, Vertriebsleiter D-A-CH; Christian Wiedergut (re.), Geschäftsführer Amiblu Germany GmbH, Production Director Hobas (OP)

Neue Doppelspitze steht für Stabilität und Weiterentwicklung

Die Geschäftsführung der Amiblu Germany GmbH wird seit August 2022 durch Christian Wiedergut verstärkt. Mit seiner langjährigen Erfahrung bei Hobas und Flowtite untermauert er als Experte für die Herstellung von GFK-Rohren die neue Doppelspitze für das Kerngeschäft der Amiblu Gruppe in Mitteleuropa. Zusammen mit Mario Frieben, Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und Schweiz, entsteht so ein starkes Team, das sich vor allem auf die beiden deutschen Werke sowie den deutschsprachigen Markt konzentrieren wird.

„Wir schauen gespannt in die Zukunft“, erklärt Mario Frieben und fügt hinzu, „dass wir weiterhin eine gute Auftragslage und Projektanbahnung für die nächsten Jahren feststellen können“. Ein großes Potenzial sieht Christian Wiedergut, verantwortlich für die operative Seite, „vor allem in der Optimierung der Standorte und der weiteren Bündelung von Synergien innerhalb der Amiblu Gruppe“. Gemeint sind damit vor allem eine weiter voranschreitende Automatisierung der Herstellungsprozesse sowie die bereits eingeleitete Umstellung der Amiblu-Werke auf eine CO2-neutrale Produktion. Für die Zukunft und die aktuellen Herausforderungen der Branche sehen beide die Amiblu Gruppe und besonders Amiblu Germany gut aufgestellt.

Kontakt: Amiblu Germany GmbH, Gewerbepark 1, 17039 Trollenhagen, germany@amiblu.com, www.amiblu.com/de

Das könnte Sie interessieren

EGLV: Technischer Vorstand Dr. Emanuel Grün geht in den Ruhestand
Video-Dreh an der Wilhelmshavener Anbindungsleitung
Wiederwahl: Dr. Thomas Gößmann bleibt FNB Gas-Vorstandsvorsitzender
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Autor: Von Beate Kramer, Frank Licht und Galina Paschkow
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Vor dem Hintergrund klimatischer Veränderungen gewinnt die Aufgabe der Sicherstellung der öffentlichen Wasserversorgung immer mehr an Bedeutung. Darauf hat der Gesetzgeber in Nordrhein-Westfalen mit der Pflicht der Kommunen zur Vorlage eines ...

Zum Produkt

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Autor: Von Esad Osmancevic
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Das Thema „Kontinuität der Wasserversorgung“ ist in den Grundsätzen und Zielen des Betriebs der Wasserversorgungsanlagen verankert. Des Weiteren ist eine störungsfreie Wasserlieferung von der Wasserqualität, den Wassermengen, dem Personal ...

Zum Produkt

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

Anton Meyer GmbH & Co. KG

Themen: H2 | Wasser | Gas | Leitungsbau

Anton Meyer GmbH & Co.

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

ARKIL INPIPE GMBH

Thema: Sanierung

Renovation mit System Über 30 Jahre Kompetenz und Erfahrung in der

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter