Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

ARD-Aktion „Wir halten zusammen”: KESSEL spendet 50.000 Euro für Flutopfer in Deutschland

Kategorie:
Autor: Daniela Brown

ARD-Aktion „Wir halten zusammen”: KESSEL spendet 50.000 Euro für Flutopfer in Deutschland
... und manche hat es noch schlimmer getroffen.

Einerseits ist Wasser unsere wichtigste Ressource. Auf der anderen Seite kann es Menschen alles nehmen und sogar das Leben kosten – wie die Bilder aus dem Westen und Süden Deutschlands in den vergangenen Tagen auf schmerzliche Weise gezeigt haben. „Das Ausmaß der Zerstörung und die Not unserer Mitmenschen in den Hochwasserregionen berührt uns sehr. Wir trauern um die Todesopfer. Viele Menschen haben nicht nur ihr gesamtes Hab und Gut verloren, sondern auch Angehörige und Freunde“, teilt Alexander Kessel, Vorstand der KESSEL AG im bayerischen Lenting, seine Gefühlslage und die der rund 750 Mitarbeitenden weltweit. Mit einer Spende in Höhe von 50.000 Euro will das Unternehmen deshalb mithelfen, die Betroffenen vor Ort zu unterstützen: Im Rahmen des Aktionstages der ARD am Freitag, 23.07.2021, mit dem Motto „Wir halten zusammen“ geht die gesamte Spende an das Bündnis der „Aktion Deutschland Hilft“. Darüber hinaus werden weitere stark betroffene Institutionen direkt vor Ort unterstützt, zu denen es einen direkten Kontakt über Mitarbeitende gibt, die sich ehrenamtlich in den Hochwasserregionen engagieren.

Die innovative Entwässerung von Grundstücken und Gebäuden ist für die KESSEL AG seit mehr als 50 Jahren Aufgabe und Ansporn zugleich. Dabei geht es vielfach um die Sicherheit von Werten im Falle von Rückstau. Hier ist KESSEL marktführend. „Unsere Vision, Schutz und Sicherheit zu schaffen, wo Wasser fließt, treibt uns jeden Tag aufs Neue an“, so Alexander Kessel. „Aber im Fall von Hochwasser-Katastrophen sind wir machtlos. Es gilt jetzt, dass wir alle zusammenhalten und die Betroffenen unterstützen, wo es geht.“

Alle Spendeninformationen zur „Aktion Deutschland Hilft“ gibt es unter  www.aktion-deutschland-hilft.de.
Außerdem werden im Rahmen von Livesendungen der ARD („Wir halten zusammen“ – Freitag, 23.07.2021 um 20:15 Uhr) sowie von SAT.1 („Deutschland hilft“ – Samstag, 24.07.2021 um 20:15 Uhr) eigene Spendenhotlines geschalten.

Das könnte Sie interessieren

H2-IPCEI-Förderung: Niedersachsen und BMWK schließen Verwaltungsvereinbarung
Lecks in Nord Stream 1 und 2 führen zu erheblichem Klimaschaden
Nord Stream: Druckabfall in beiden Strängen der Gaspipeline
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Unterdrucknetz Jenfelder Au: Erste Erfahrungen aus dem Betrieb der Unterdruckentwässerung für Schwarzwasser

Unterdrucknetz Jenfelder Au: Erste Erfahrungen aus dem Betrieb der Unterdruckentwässerung für Schwarzwasser

Autor: Von Wolfgang Sadau, Benjamin Koch und Narne Hinrichsmeyer
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Automatisierte Auswertung von Kanalinspektionen durch KI zur nachhaltigen Sanierungsplanung

Automatisierte Auswertung von Kanalinspektionen durch KI zur nachhaltigen Sanierungsplanung

Autor: Von Christoph Plogmeier und Christian Koch
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Integration der Überflutungsvorsorge in die Generalentwässerungsplanung am Beispiel für die Trennsysteme in Bremen
Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

MAX STREICHER GmbH & Co. KG aA

Themen: H2 | Gas

MAX STREICHER GmbH & Co. KG

Zwick Armaturen GmbH

Themen: Gas | H2

Zwick Armaturen

WS Wärmeprozesstechnik GmbH

Themen: H2 | Gas

WS Wärmeprozesstechnik

WS-Reformer GmbH

Themen: Gas | H2

WS-Reformer

voestalpine Tubulars GmbH & Co KG

Themen: H2 | Pipeline

voestalpine Tubulars GmbH & Co

Open Grid Europe GmbH

Themen: Gas | Pipeline

Open Grid Europe

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik GmbH

Themen: Gas | H2

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter