Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Horn führt die Geschäfte von Steinzeug-Keramo und Pipelife

Kategorien: |
Themen: | |
Autor: Kathrin Mundt

Horn führt die Geschäfte von Steinzeug-Keramo und Pipelife
Ulrich Horn ist neuer Geschäftsführer von Steinzeug-Keramo und Pipelife Deutschland

Ulrich Horn hat die Leitung der strategischen Geschäftseinheit Wienerberger Piping Solutions (WPS) in Deutschland übernommen, in der die beiden Unternehmen Steinzeug-Keramo GmbH mit Sitz in Frechen und Pipelife Deutschland GmbH & Co. KG mit Sitz in Bad Zwischenahn zusammengefasst sind. Er übernimmt in dieser Funktion zugleich die Geschäftsführung in beiden Unternehmen. Die Organisation der Konzerngliederungen ist Ergebnis einer Neuaufstellung Bereich des Infrastrukturmanagements.

Schon seit einiger Zeit haben Steinzeug-Keramo und Pipelife ihre Marktausrichtung eng miteinander koordiniert und teilen ihre Ressourcen im Produkt- und Marktmanagement. Sie bieten ihr Sortiment gemeinsam an, das damit das größte und vielfältigste Angebot im Infrastrukturbereich seiner Art in Europa ist und zukunftsorientiert weiterentwickelt wird.
Die deutsche Organisation der WPS übernimmt somit die Verantwortung für die Werke in Bad Schmiedeberg (Steinzeug-Keramo) und Bad Zwischenahn (Pipelife) sowie die Exportmärkte in Südeuropa, Osteuropa und das Überseegeschäft.

Ulrich Horn verfügt über langjährige Erfahrung in der internationalen Bauzulieferindustrie. Seine wichtigsten Stationen waren der niederländische Fassadenhersteller Trespa, der französische Lafarge-Konzern und die belgische Etex Group.

Bernd Ebbers, Geschäftsführer (CEO) der beiden deutschen Organisationen, hat das Unternehmen zum Jahresende 2021 verlassen und setzt seinen Karriereweg außerhalb der Wienerberger Gruppe fort.

Das könnte Sie interessieren

München erschließt weitere Stadtgebiete mit Glasfaser
Nord Stream 2-Pipeline vollständig mit Erdgas gefüllt
Größte Glasfaserfinanzierung im deutschen Markt
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Autor: Von Beate Kramer, Frank Licht und Galina Paschkow
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Vor dem Hintergrund klimatischer Veränderungen gewinnt die Aufgabe der Sicherstellung der öffentlichen Wasserversorgung immer mehr an Bedeutung. Darauf hat der Gesetzgeber in Nordrhein-Westfalen mit der Pflicht der Kommunen zur Vorlage eines ...

Zum Produkt

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Autor: Von Esad Osmancevic
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Das Thema „Kontinuität der Wasserversorgung“ ist in den Grundsätzen und Zielen des Betriebs der Wasserversorgungsanlagen verankert. Des Weiteren ist eine störungsfreie Wasserlieferung von der Wasserqualität, den Wassermengen, dem Personal ...

Zum Produkt

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter

 

Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: