Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Stadt Garbsen: Enercity erhält Auftrag für Kommunale Wärmeplanung

Das Energieunternehmen Enercity erhält im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung der Stadt Garbsen den Auftrag für die Realisierung der kommunale Wärmeplanung. Diese soll auf Grundlage des Niedersächsischen Klimaschutzgesetzes gemeinsam mit der Stadtverwaltung und den Stadtwerken Garbsen gestaltet werden und ist ein wichtiger Baustein der bundesweiten Strategie zur Co2-Reduktion und Förderung erneuerbarer Energien.

von | 19.06.24

Bürgermeister Claudio Provenzano (rechts) und Enercity-Vorstand Prof. Dr. Marc Hansmann geben den Startschuss für die kommunale Wärmeplanung
Foto: Stadt Garbsen

„Die kommunale Wärmeplanung ist ein entscheidender Schritt, um Garbsen fit für die Zukunft zu machen“, betonte Bürgermeister Claudio Provenzano hervor. „Durch die Zusammenarbeit mit Enercity und der intensiven Einbindung verschiedener Interessensgruppen schaffen wir die Grundlage für eine nachhaltige und treibhausgasneutrale Wärmeversorgung unserer Stadt.“

Am 17. Juni 2024 gaben Provenzano und Enercity-Finanz- und Infrastrukturvorstand Dr. Marc Hansmann den offiziellen Startschuss für die Wärmeplanung der 63.000-Einwohner-Kommune, die sich in mehreren Arbeitsschritten vollziehen soll:
Enercity plant zunächst die Durchführung einer Bestandsanalyse, bei der Verbrauchsdaten und der energetische Zustand des gesamten örtlichen Gebäudebestands erfasst werden. Bei der anschließenden Potenzialanalyse werden die Wärme- und Strompotenziale im Stadtgebiet (wie mitteltiefe Geothermie und Solarthermie) untersucht, bevor unterschiedliche Zielszenarien für eine Co2-neutrale Wärmeversorgung entwickelt werden. Auf deren Grundlage soll die Erstellung einer umfassenden Wärmewendestrategie sowie eines Wärmeplans inklusive Maßnahmenkatalog mit fünf Hauptmaßnahmen erfolgen.

Enercity bereits Partner mehrerer Städte und Gemeinden

Derzeit arbeitet Enercity an Wärmeplanungen für Städte wie Laatzen, Rinteln und die Gemeinde Uetze, für die Landeshauptstadt Hannover stehen die Wärmepläne bereits. „Innovative Ansätze sowie enge Zusammenarbeit mit den jeweiligen Stadtverwaltungen und Interessensgruppen“ haben sich laut des Unternehmens bei der Umsetzung bislang bewährt.

„Wir freuen uns, die kommunale Wärmeplanung für die Stadt Garbsen übernehmen zu dürfen“, so Prof. Dr. Marc Hansmann, Vorstand von Enercity. „Mit unserer Expertise und unserem Engagement für eine nachhaltige Energieversorgung werden wir dazu beitragen, die Wärmeversorgung in Garbsen zukunftssicher und klimafreundlich zu gestalten. Enercity bringt hierfür das umfassende Know-how und die langjährige Erfahrung für die Umsetzung dieses Großprojekts mit.”

(Quelle: Enercity)

Jetzt Newsletter abonnieren

Brennstoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Aufbau der Norddeutschen H2-Wirtschaft: Übergabe von Fördermittelbescheiden durch Bundeswirtschaftsminister Habeck
Aufbau der Norddeutschen H2-Wirtschaft: Übergabe von Fördermittelbescheiden durch Bundeswirtschaftsminister Habeck

Stefan Dohler, Vorstandsvorsitzender des Energiedienstleisters EWE, hat heute von Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck in Berlin Fördermittelbescheide für die deutschen Projekte im Rahmen der Hy2Infra-Welle für den Aufbau einer europäischen Wasserstoffwirtschaft entgegengenommen. Gefördert werden vier EWE-Vorhaben im Rahmen des großtechnischen H2-Projektes „Clean Hydrogen Coastline“, die gemeinsam mit Partnern realisiert werden sollen.

mehr lesen

Publikationen zum Thema

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Überprüfung von Gasrohrnetzen

Überprüfung von Gasrohrnetzen

Autor: div.
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Das Buch vermittelt wesentliche Grundlagen der zu beachtenden technischen Regeln sowie zur Praxis der Gasrohrnetzüberprüfung. Es werden allgemeine Themen, wie die Organisation und Qualitätssicherung, Gaseigenschaften und Gefahrenpotentiale sowie ...

Zum Produkt

Früherkennung und Vorortung von Leckagen mit KI-basierter Software

Früherkennung und Vorortung von Leckagen mit KI-basierter Software

Autor: Von Erwin Kober und Gerald Gangl
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Im Themenkomplex „Wasser 4.0“ werden innerhalb eines Wasserversorgungssystems mit einer Vielzahl an Messpunkten Daten erhoben, die intelligent verarbeitet werden sollten. Abgesehen von reinen Zuflussmessungen oder Zonenüberwachungen können ...

Zum Produkt