Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

ZEELINK-Fernleitung: Letzte Schweißnaht ist gesetzt

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Sina Ruhwedel

ZEELINK-Fernleitung: Letzte Schweißnaht ist gesetzt
(Quelle: Zeelink)

Die letzte Schweißnaht für die Ferngasleitung ZEELINK wurde am 18. Februar 2021 bei der Gas-Druckregel- und Messanlage in Marbeck/Westmünsterland gesetzt. Die sogenannte „Goldene Naht“ symbolisiert das Ende der Arbeiten an der Pipeline selbst und ist damit ein abschließender Meilenstein für die Pipelinebauer. Alle Rohre sind jetzt in den Rohrgraben abgesenkt und miteinander verbunden. Es folgen noch abschließende Arbeiten, wie z. B. das Entlüften der Leitung und die Rekultivierung der Trasse. 

Insgesamt etwa 13.000 Rohre, was einer Stahlmenge von rund 100.000 t entspricht, mit ungefähr 30.000 Schweißnähten bilden jetzt eine 216 km lange Leitung, die von Lichtenbusch im Raum Aachen bis nach Legden ins Münsterland führt. Erste Planungen zum Leitungsbauprojekt begannen bereits im Jahr 2015. 

Die Bezirksregierungen in Köln, Düsseldorf und Münster erteilten die erforderlichen Planfeststellungsbeschlüsse im Frühjahr 2019. Danach wurden innerhalb von zwei Jahren die 216 km lange Pipeline, die Verdichterstation Würselen und drei Gas-Druckregel- und Messanlagen errichtet. 

Projektleiter Franz-Josef Kißing zum Abschluss der Arbeiten: „Wir haben das ZEELINK-Projekt im Zeitplan, im Budget und mit einer hohen sicherheitsrelevanten Qualität erstellt. Im letzten Jahr erfolgte all dies zudem unter den immer noch geltenden Coronaschutzauflagen.“ 

ZEELINK ist Voraussetzung für die rechtzeitige Umstellung von L- auf H Gas für Millionen Haushalts-, Gewerbe- und Industriekunden in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus. Das erste Gas wird Ende März 2021 durch die betriebsbereite Pipeline und die Anlagen fließen. ZEELINK-Projektpartner sind Thyssengas und OGE. 

Die Erdgasfernleitung ZEELINK ist Teil des Netzentwicklungsplanes Gas 2015 (NEP Gas 2015) und sichert die notwendige Umstellung von L- auf H-Gas. Beide Arten finden in Deutschland Verwendung. Bis 2030 wird der Anteil von L-Gas jedoch aufgrund zurückgehender Fördermengen um etwa 90 % sinken. Das ZEELINK-Projekt stellt für Millionen Haushalts-, Gewerbe und Industriekunden die Anbindung an H-Gas sicher. Das Infrastrukturprojekt ZEELINK ist damit von großer Bedeutung für Nordrhein-Westfalen und Deutschland. Der Baubeginn erfolgte Anfang 2019, die Inbetriebnahme ist für März 2021 geplant. Weitere Informationen zum Projekt unter www.zeelink.de. 

Das könnte Sie interessieren

Nord Stream: Druckabfall in beiden Strängen der Gaspipeline
Endoline Rohrsysteme mit neuem Internetauftritt
Einigung über Stabilisierungspaket: Bund übernimmt 99 % an Uniper
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Prozesse optimieren mit Cloud- Softwarelösung: TSM und BMS smart und clever umsetzen

Prozesse optimieren mit Cloud- Softwarelösung: TSM und BMS smart und clever umsetzen

Autor: Von Philipp Baumann und Sebastian Lang
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Um stets allen für eine verantwortungsvolle Gas- und Wasserversorgung erforderlichen Zertifizierungs- und Qualifizierungsaspekten gerecht zu werden, müssen Versorgungs- und Leitungsbauunternehmen eine Vielzahl komplexer organisatorischer und ...

Zum Produkt

Building Information Modeling (BIM) in der Kanalsanierung: Eile ist geboten

Building Information Modeling (BIM) in der Kanalsanierung: Eile ist geboten

Autor: Von Jörg Brunecker und Lionel Ruben Batzler
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

„Es ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Und der ist jeden Meilenstein wert.“ Künstliche Intelligenz, Smart-City Module, 3D-Laserscans und Building Information Modeling (BIM) – gegenüber den Visionen des digitalen Wandels sieht die ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

MAX STREICHER GmbH & Co. KG aA

Themen: H2 | Gas

MAX STREICHER GmbH & Co. KG

Zwick Armaturen GmbH

Themen: H2 | Gas

Zwick Armaturen

WS Wärmeprozesstechnik GmbH

Themen: H2 | Gas

WS Wärmeprozesstechnik

WS-Reformer GmbH

Themen: H2 | Gas

WS-Reformer

voestalpine Tubulars GmbH & Co KG

Themen: H2 | Pipeline

voestalpine Tubulars GmbH & Co

Open Grid Europe GmbH

Themen: Gas | Pipeline

Open Grid Europe

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik GmbH

Themen: H2 | Gas

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter

 

Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: