Generic filters
Exact matches only
FS Logoi
on on
Die Wasserstoff-Pipeline AquaDuctus soll bis 2032 erste Produktionsstandorte für grünen Wasserstoff in der deutschen Nordsee anbinden
Grafik: GASCADE

Zwei GASCADE-Projekte sind Teil des Wasserstoff-Kernnetzes

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Marie Zech

Zwei Projekte des Kasseler Fernleitungsnetzbetreibers GASCADE Gastransport GmbH sind Teil des Entwurfs des deutschen Wasserstoff-Kernnetzes. Sowohl das Offshore-Projekt AquaDuctus, das GASCADE in der Nordsee umsetzen will, als auch das großvolumige Onshore-Projekt Flow – making hydrogen happen, bei dem Wasserstoff von der Ostsee-Küste nach Süddeutschland transportiert werden soll, haben Eingang in das von Bundesminister Robert Habeck Mitte November in Berlin vorgestellte Netz gefunden.

„Die Vorstellung des Kernnetzentwurfs ist ein wichtiger Meilenstein, und wir freuen uns sehr, dass unsere Vorhaben den Wasserstoff-Hochlauf in Deutschland unterstützen werden“, sagt GASCADE-Geschäftsführer Christoph von dem Bussche. Mit dem Kernnetz sollen bis zum Jahr 2032 nennenswerte Kapazitäten für den Wasserstoff-Transport bereitstehen.

Erschließung neuer Potenziale und Gestaltung eines europäischen Verbundsystems

„Mit unseren Projekten wollen wir insbesondere die Wasserstoff-Potenziale von Nord- und Ostsee erschließen“, unterstreicht GASCADE-Geschäftsführer Ulrich Benterbusch. Flow – making hydrogen happen soll dem Markt – größtenteils durch die Umstellung von heutiger Erdgasinfrastruktur – bereits 2025 erste Transportkapazitäten zur Verfügung stellen. „Wir starten mit dem Standort Lubmin und wollen später den Ostsee-Raum einbinden, um Wasserstoff bis nach Baden-Württemberg zu bringen“, sagt Benterbusch.

Die Wasserstoff-Pipeline AquaDuctus soll bis 2032 erste Produktionsstandorte für grünen Wasserstoff in der deutschen Nordsee anbinden und Kern eines europäischen Verbundsystems werden.

(Quelle: GASCADE)

Das könnte Sie interessieren

Publikationen zum Thema

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Autor: Von Rhett Dotson und Andy Young
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Es gibt viele Beispiele für Georisiken, die sich auf vergrabene Pipelines auswirken können: Setzung, Erosion, Erdrutsche oder seismische Ereignisse, um nur einige zu nennen. Diese Georisiken verursachen häufig durch einen Verlust der Abstützung ...

Zum Produkt

Trassenplanung mit Drohnentechnik

Trassenplanung mit Drohnentechnik

Autor: Von Catharina van Alen
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die innovative Drohnen-Messmethode der Firma ASDRO erlaubt mit geophysikalischer Sensorik einen Einblick in den Untergrund. Vor allem für die Bewertung von Flächen als vorbereitende Maßnahme bei der Trassenplanung und im Tiefbau ist die Methode ...

Zum Produkt

Firmen zum Thema

voestalpine Tubulars GmbH & Co KG

Themen: H2 | Pipeline

voestalpine Tubulars GmbH & Co

Open Grid Europe GmbH

Themen: Gas | Pipeline

Open Grid Europe

Mannesmann Line Pipe GmbH

Themen: H2 | Gas | Pipeline

Mannesmann Line Pipe

DENSO GmbH

Themen: Korrosionsschutz | Pipeline

Führend seit 100 Jahren DENSO® Petrolatum-Bänder & -Massen DENSOLEN® PE/Butyl-Bandsysteme DENSOLID® Polyurethanbeschichtungen DEKOTEC® Schrumpfmanschetten DENSIT® Isolier- & Dichtungsbänder FORTIDE® Epoxid-Beschichtungen MarineProtect® Schutz für Molen & Häfen VivaxCoat®

DEHN SE

Themen: Korrosionsschutz | Gas | Pipeline | H2

DEHN bietet innovative, einzigartige und smarte Schutzlösungen, Services und Expertise für den Überspannungs-, Blitz- und Arbeitsschutz an. Schützen Sie Geräte und Komponenten bei temporären und stationären Überspannungen mit unseren Schutzlösungen wie den Abgrenzeinheiten VCSD (Voltage

Augel GmbH

Themen: Korrosionsschutz | Pipeline

Oberflächenvorbereitung, Entfernen von asbesthaltiger Umhüllung, Wartung, Rohrschnitt, Rohrfräsen, Korrosionsschutz, Beschichtung, Umhüllung, Oberflächenentschichtung durch

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter