Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

TAL unter neuer Führung

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

TAL unter neuer Führung

Der 51-jährige Lilli übernahm mit Beginn des Jahres 2016 zunächst die Position des Direttore Generale der italienischen Ländergesellschaft Società Italiana per l’oleodotto Transalpino SIOT mit Sitz in Triest und soll bis Mitte des Jahres 2016 von Andres auch als Geschäftsführer der deutschen und der österreichischen Ländergesellschaften eingeführt werden. Andres scheidet bis Mitte 2016 aus dem Unternehmen aus und wird sich anderen Herausforderungen widmen. Der neue TAL-Chef kommt von der ENI Gruppe, in der er internationale Erfahrung in Deutschland, Österreich, Slowenien, Kenia und Ungarn sammelte. Er studierte Volks-und Betriebswirtschaft an der Universität Rom sowie Interkulturelles Management an der Cambridge University. „Ich bin froh, ein gut bestelltes Haus an meinen Nachfolger übergeben zu können“, erklärte TAL-Gesamtgeschäftsführerin Ulrike Andres. Unter ihrer Führung hat sich das Unternehmen zur größten Rohölpipeline Europas entwickelt. Die jährliche Transportleistung erreichte mit zuletzt 41,2 Millionen Tonnen einen neuen Rekordwert. Alleine in diesem Jahr wurden in der Gruppe 19,3 Millionen Euro in die Sicherheit der Anlagen investiert. Derzeit entsteht mit der Energierückgewinnungsanlage Taimeralm im Salzburger Pinzgau das erste Kraftwerk weltweit, das aus Öldurchfluss Strom erzeugt. Das Investitionsvolumen beträgt 10 Millionen Euro. Die TAL-Shareholder bedanken sich bei Andres und allen Mitarbeitern für die guten Resultate, die das Unternehmen unter ihrer Führung erzielt hat. „Ulrike Andres hat als General Managerin einen wichtigen Beitrag zur positiven Entwicklung der TAL-Gruppe in allen drei Ländern geleistet und zahlreiche Herausforderungen erfolgreich gemanagt: von der Erhöhung des Durchsatzes bis zur Erneuerung der Hafenkonzession in Triest“, sagte Luc Meesters, Aufsichtsratsvorsitzender der TAL-Gruppe. Darüber hinaus betonte Meesters die beispielhafte Sicherheits-Performance der TAL in den vergangenen Jahren: „Das ist eine große Leistung und in unserer Industrie entscheidend.“ Die TAL-Gruppe beliefert acht Raffinerien in Österreich, Deutschland und Tschechien. Damit versorgt sie Bayern und Baden-Württemberg zu 100 % mit Rohöl, Österreich zu 90 % und Tschechien zu 40 %. 210 Mitarbeiter erzielten einen Umsatz von 120 Millionen Euro. Gesellschafter der TAL sind OMV, Shell, Ruhr Oel, ENI, C-Blue Limited (Gunvor), BP, Exxon Mobil, Phillips 66/Jet Tankstellen, Total und MERO ČR.

Das könnte Sie interessieren

Führungswechsel bei Deutsche Glasfaser: Dirks übergibt an Pfisterer
Roger Menneking verstärkt die EUROPIPE
Andreas Jung ist neuer Marketing Manager bei Wavin
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Autor: Von Rhett Dotson und Andy Young
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Es gibt viele Beispiele für Georisiken, die sich auf vergrabene Pipelines auswirken können: Setzung, Erosion, Erdrutsche oder seismische Ereignisse, um nur einige zu nennen. Diese Georisiken verursachen häufig durch einen Verlust der Abstützung ...

Zum Produkt

Trassenplanung mit Drohnentechnik

Trassenplanung mit Drohnentechnik

Autor: Von Catharina van Alen
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die innovative Drohnen-Messmethode der Firma ASDRO erlaubt mit geophysikalischer Sensorik einen Einblick in den Untergrund. Vor allem für die Bewertung von Flächen als vorbereitende Maßnahme bei der Trassenplanung und im Tiefbau ist die Methode ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

voestalpine Tubulars GmbH & Co KG

Themen: H2 | Pipeline

voestalpine Tubulars GmbH & Co

Open Grid Europe GmbH

Themen: Gas | Pipeline

Open Grid Europe

Mannesmann Line Pipe GmbH

Themen: H2 | Gas | Pipeline

Mannesmann Line Pipe

DENSO GmbH

Themen: Korrosionsschutz | Pipeline

Führend seit 100 Jahren DENSO® Petrolatum-Bänder & -Massen DENSOLEN® PE/Butyl-Bandsysteme DENSOLID® Polyurethanbeschichtungen DEKOTEC® Schrumpfmanschetten DENSIT® Isolier- & Dichtungsbänder MarineProtect® Schutz für Molen & Häfen VivaxCoat® Für feuchte Oberflächen SEALID®

DEHN SE

Themen: Pipeline | H2 | Korrosionsschutz | Gas

DEHN bietet innovative, einzigartige und smarte Schutzlösungen, Services und Expertise für den Überspannungs-, Blitz- und Arbeitsschutz an. Schützen Sie Geräte und Komponenten bei temporären und stationären Überspannungen mit unseren Schutzlösungen wie den Abgrenzeinheiten VCSD (Voltage

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter