Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

AMIANTIT-Gruppe mit arbeitsteiliger Vertriebsspitze im deutschen Markt

Jürgen Staratzke übernimmt die Vertriebsleitung Deutschland Mit einer Umstellung in der Vertriebsführung will die AMIANTIT Gruppe ihre starke Position auf dem deutschen Markt für Rohrleitungssysteme weiter ausbauen. Dazu wurde das von Karl Bissinger geleitete Central Sales Team Europe durch Jürgen Staratzke als künftigen Vertriebsleiter Deutschland verstärkt. Uwe Napierski, bisheriger Vertriebsleiter Deutschland, übernimmt ab sofort als Leiter Sonderanwendungen den Bereich AMISCREEN - Wasserspeicher und Abwasserbehandlungsanlagen aus GFK.

von | 10.02.15

Mit Jürgen Staratzke verstärkt ein Vollblut-Vertriebler mit 20 jähriger Vertriebserfahrung in der Rohrleitungsbranche das AMIANTIT-Management: Staratzke war seit 2006 Vertriebsleiter der Pipelife Deutschland GmbH und damit für die Verkaufszahlen eines Herstellers thermoplastischer Kunststoffrohre und Wettbewerbers im deutschen Rohrleitungsmarkt verantwortlich. Diese persönliche Beziehung zum Rohrleitungsmarkt und dessen Akteuren ist eine besondere Stärke, die Staratzke in seine neue Aufgabe einbringt. Sein Aufgabenbereich beinhaltet die Führung des Außendienstes insbesondere im Bereich der Freigefälle- und Druckrohrsysteme der Marken FLOWTITE, AMIREN und AMIJACK einschließlich der zugehörigen Schachtsysteme.

Jetzt Newsletter abonnieren

Brennstoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Aufbau der Norddeutschen H2-Wirtschaft: Übergabe von Fördermittelbescheiden durch Bundeswirtschaftsminister Habeck
Aufbau der Norddeutschen H2-Wirtschaft: Übergabe von Fördermittelbescheiden durch Bundeswirtschaftsminister Habeck

Stefan Dohler, Vorstandsvorsitzender des Energiedienstleisters EWE, hat heute von Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck in Berlin Fördermittelbescheide für die deutschen Projekte im Rahmen der Hy2Infra-Welle für den Aufbau einer europäischen Wasserstoffwirtschaft entgegengenommen. Gefördert werden vier EWE-Vorhaben im Rahmen des großtechnischen H2-Projektes „Clean Hydrogen Coastline“, die gemeinsam mit Partnern realisiert werden sollen.

mehr lesen

Publikationen zum Thema

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Autor: Von Andreas Redmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Als Energieträger der Zukunft soll grüner Wasserstoff zur Dekarbonisierung von Gebäuden, Verkehr und Industrie beitragen. Um dieses Potenzial gerade für den Gebäudesektor produktiv zu machen, gilt es aktuell die in Gasverteilnetzen eingesetzten ...

Zum Produkt

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Auswirkungen hoher Steifigkeitskennwerte auf das Bruchverhalten von Schlauchlinern

Auswirkungen hoher Steifigkeitskennwerte auf das Bruchverhalten von Schlauchlinern

Autor: Von Heinz Doll, Susanne Leddig-Bahls, Wolfgang Buchner, Delia Ewert und Andreas Haacker
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die vor Ort härtenden Schlauchliningverfahren werden seit 50 Jahren erfolgreich zur grabenlosen Ertüchtigung schadhafter Abwasserkanäle genutzt. Neben den zunächst entwickelten Synthesefaserlinern (SF-Liner) kommen seit ca. 20 Jahren verstärkt ...

Zum Produkt