Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

egeplast: Geschäftsführung erweitert

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

egeplast: Geschäftsführung erweitert

„Ich freue mich, dass ich mit Thomas Drill einen erfahrenen Geschäftsführer aus dem Bausektor für egeplast gewinnen konnte“, sagt Dr. Ansgar Strumann, geschäftsführender Gesellschafter. „Mit ihm wollen wir unseren Vertrieb deutlich stärken und unser Projektgeschäft nachhaltig ausbauen.“
Thomas Drill (51) begann seine Laufbahn nach dem Studium des Bauingenieurswesens an der RWTH Aachen bei Hochtief, wo er – nach Stationen in Belgien und Luxemburg – in den letzten Jahren den Hochbau in Berlin und Ostdeutschland führte. In den vergangenen fünf Jahren war er bei der Köster Bau Gmbh in Osnabrück als Vorsitzender der Geschäftsführung Hochbau nicht nur für alle Deutschland-weiten Projekte verantwortlich, sondern auch für Zentralabteilungen wie den Einkauf und die Kalkulation. Anfang 2015 war er als Berater für ein Start-up-Unternehmen der Baubranche tätig. Seit drei Jahren hat er eine Lehrtätigkeit an der FH Münster.
„Meine neuen Aufgaben bei egeplast werde ich mit viel Energie angehen. Ich freue mich sehr, meine Erfahrung aus 25 Jahren Bautätigkeit einbringen zu können, z.B. der erfolgreiche Umgang mit Kunden und die professionelle Durchführung von größeren Projekten. Neben Standard-Produkten werden wir in Zukunft noch mehr individuelle komplette Systemlösungen anbieten. Darüber hinaus werden wir auch neue Marktsegmente mit Kooperationspartnern erschließen. Ich bin überzeugt, dass wir mit unseren hochwertigen Produkten und Lösungen unsere Marktposition erfolgreich ausbauen können.“

Das könnte Sie interessieren

Florian Bohlmann wird Finanzvorstand der DEHN SE
Tilman Wilhelm wird DVGW-Kommunikationschef
Horn führt die Geschäfte von Steinzeug-Keramo und Pipelife
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Autor: Von Andreas Redmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Als Energieträger der Zukunft soll grüner Wasserstoff zur Dekarbonisierung von Gebäuden, Verkehr und Industrie beitragen. Um dieses Potenzial gerade für den Gebäudesektor produktiv zu machen, gilt es aktuell die in Gasverteilnetzen eingesetzten ...

Zum Produkt

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Auswirkungen hoher Steifigkeitskennwerte auf das Bruchverhalten von Schlauchlinern

Auswirkungen hoher Steifigkeitskennwerte auf das Bruchverhalten von Schlauchlinern

Autor: Von Heinz Doll, Susanne Leddig-Bahls, Wolfgang Buchner, Delia Ewert und Andreas Haacker
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die vor Ort härtenden Schlauchliningverfahren werden seit 50 Jahren erfolgreich zur grabenlosen Ertüchtigung schadhafter Abwasserkanäle genutzt. Neben den zunächst entwickelten Synthesefaserlinern (SF-Liner) kommen seit ca. 20 Jahren verstärkt ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter