Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Personeller Wechsel bei der D&S Rohrsanierung

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Personeller Wechsel bei der D&S Rohrsanierung

Markus Brechwald, der bereits in den Jahren 1999 bis 2006 und 2011 bis 2015 Mitglied der Geschäftsführung der DIRINGER & SCHEIDEL Rohrsanierung GmbH & Co. KG war, ist mit sofortiger Wirkung erneut zum Geschäftsführer des Unternehmens neben Tobias Volckmann bestellt worden.
Er übernimmt die Geschäfte von Dipl.-Ing. (FH) Stefan Schikora, der aus dem Unternehmen ausgeschieden ist.
In seiner Funktion bei der D&S Rohrsanierung will Brechwald das erfolgreiche Inlandsgeschäft weiterführen und den Druckrohrbereich ausbauen. Hierbei kann er auf der erfolgreichen Arbeit seines Vorgängers aufbauen. Ein Schwerpunkt wird laut Brechwald auf der Vermarktung der BlueLine®-Technologie liegen. Zudem soll das Auslandsgeschäft in den europäischen Nachbarländern konsequent weiter ausgebaut werden.
„Markus Brechwald genießt als Geschäftsführer in mehreren Unternehmen unseres Hauses großes Vertrauen und verfügt über eine ausgezeichnete und langjährige Expertise am Markt; er wird die erfolgreiche Expansion der DIRINGER & SCHEIDEL Rohrsanierung weiter vorantreiben“, ist Tobias Volckmann, zugleich Mitglied der Geschäftsleitung der eigentümergeführten DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe, überzeugt.
Die D&S Rohrsanierung steht für umfassendes Know-how, internationale Erfahrung sowie für hervorragende Beratung und Qualität – in Bezug auf die Verfahren ebenso wie im Fall der eingesetzten Technik. Die Sanierungsprofis setzen auf die Rundum-Betreuung eines Kunden vor und während einer Baumaßnahme. Die hierfür wichtige Kundennähe stellt das Unternehmen mit engagierten Mitarbeitern genauso sicher wie mit einem flächendeckenden Netz von Standorten in Mannheim, Nürnberg, Herne, Leipzig, Wetzlar, Aschaffenburg, Freiburg, München, Oldenburg, Pforzheim, Dessau und Dillingen (Saarland). Im Ausland ist das Unternehmen mit Standorten in Polen, Luxemburg, Frankreich und Italien vertreten.

Das könnte Sie interessieren

Führungswechsel bei Deutsche Glasfaser: Dirks übergibt an Pfisterer
Roger Menneking verstärkt die EUROPIPE
Andreas Jung ist neuer Marketing Manager bei Wavin
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Autor: Von Henning Winter und Ludger Wördemann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Fast jede Kommune hat sie: Abwasserdruckleitungen. Und fast jede Kommune hat sie in der Vergangenheit eher stiefmütterlich behandelt. Doch so langsam kommen viele Druckleitungen in die Flegeljahre. Die KomNetABWASSER-Teilnehmerstadt ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter