Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Maximale Flexibilität für Gebäude- und Grundstücksentwässerung

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Redaktion

Maximale Flexibilität für Gebäude- und Grundstücksentwässerung

PKT – Rohr Frei aus Paderborn führt Inspektions- und Sanierungsarbeiten mit Hilfe marktführender Einsatztechnik durch. Die beiden Unternehmen PKT – Rohr Frei und BRAWOLINER® verbindet eine langjährige Partnerschaft: PKT – Rohr Frei war der erste Einbaupartner und Anwender von BRAWOLINER® und arbeitet damit seit über 20 Jahren mit BRAWOLINER® zusammen. Zukünftig wird PKT – Rohr Frei neben der Aushärtung mittels Dampf und Wasser auch mittels Licht aushärten: „Mit BRAWO® LumCure haben wir jetzt eine neue Technik im Einsatz, die es uns ermöglicht, noch flexibler auf die unterschiedlichen Baustellen-Gegebenheiten vor Ort einzugehen“, freut sich Gerhard Michel, Geschäftsführer PKT – Rohr Frei. Auch Gunter Kaltenhäuser, Gesamtleiter Vertrieb bei BRAWOLINER®, ist begeistert: „Wir freuen uns sehr, dass unser langjähriger Partner PKT – Rohr Frei der erste Anwender von BRAWO® LumCure ist und in unsere neue Lichtaushärtetechnik vertraut.“
BRAWOLINER® bietet mit der neuartigen Technologie BRAWO® LumCure eine neue Aushärtetechnik und ein neues Harzsystem an. Mit der flexibel einsetzbaren UV-Anlage können aktuell bei einem Durchmesser von DN 150 ca. 0,5 m Liner pro Minute ausgehärtet werden. Mit einem Stromanschluss von 230 Volt braucht die Anlage keinen Starkstrom, um betrieben zu werden. Das zugehörige und neue Harzsystem BRAWO® LR ist ein einkomponentiges, styrolfreies Vinylesterharz (VE) für die UV-Lichtaushärtung. Dieses Spezialharz kann sowohl mit UV-Gasentladungslampen als auch mit UV-Leuchtdioden (UV-LED) ausgehärtet werden. Das System ist aktuell im Durchmesserbereich zwischen DN 100 und DN 200 mit Haltungslängen bis zu 30 m einsetzbar. Dazu kann das gesamte Linerportfolio von BRAWOLINER® verwendet werden. Kunden müssen somit keine unterschiedlichen Liner vorhalten. Lediglich das lichthärtende Harz BRAWO® LR wird ergänzend benötigt.
Ziel von BRAWOLINER® ist, für Kunden die maximale Flexibilität auf den oft schwierig planbaren Baustellen der Gebäude- und Grundstücksentwässerung zu gewährleisten. Mit dem neuen Lichtaushärtesystem BRAWO® LumCure hat der Systemanbieter jetzt ein weiteres Modul neben den etablierten Epoxidharzsystemen und den Aushärteverfahren mit Umgebungstemperatur, Dampf und Wasser im Produktportfolio. Damit wird den Kunden und Anwendern eine noch größere Bandbreite an Möglichkeiten geboten, wodurch auf jedes Einsatz-Szenario individuell eingegangen werden kann.
Kontakt: BRAWOLINER® – Karl Otto Braun GmbH & Co. KG, Kaiserslautern, Monika Bach, Tel. +49 631 20561-282, monika.bach@brawoliner.de, www.brawoliner.com; <link “http://www.brawoliner.com/produkte/lichtaushaertung.html “>www.brawoliner.com/produkte/lichtaushaertung.html

Das könnte Sie interessieren

Grabenloses Verfahren bevorzugt: Gas-Mitteldruckleitung in Zürich auf verkehrsreicher Straße saniert
Advertorial
Regenwassermanagement der Zukunft im Zeichen des Klimawandels
Advertorial
Erstes pigmentiertes lichthärtendes Epoxidharz am Markt
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Autor: Von Henning Winter und Ludger Wördemann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Fast jede Kommune hat sie: Abwasserdruckleitungen. Und fast jede Kommune hat sie in der Vergangenheit eher stiefmütterlich behandelt. Doch so langsam kommen viele Druckleitungen in die Flegeljahre. Die KomNetABWASSER-Teilnehmerstadt ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

ARKIL INPIPE GMBH

Thema: Sanierung

Renovation mit System Über 30 Jahre Kompetenz und Erfahrung in der

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter