Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Einstiegsmodell für automatisierte Prozessoptimierung

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Einstiegsmodell für automatisierte Prozessoptimierung

Das BioControl 2 reiht sich als „kleiner Bruder“ in die bewährte Familie Multitec® BioControl ein, die bereits seit vier Jahren auf dem Markt ist. Während sich BioControl 4 und 8 mit umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten und optional bis zu acht Messstellen eher für größere Anlagen empfehlen, zielt das BioControl 2 auf kleine und mittelgroße Anlagen ab. Die neue Gerätekombination bietet mit zwei fixen Messeingängen an der stationären Einheit die Grundvoraussetzung, um die Gaszusammensetzung in einer Anlage automatisch und ohne großen Aufwand präzise zu messen. Bislang werden z. B. bei Biogasanlagen häufig mobile Messgeräte eingesetzt, die jedoch keine stationäre, automatisierte Prozessoptimierung ermöglichen. Das BioControl 2 erfüllt die wichtigsten messtechnischen Anforderungen kleiner bzw. mittelgroßer Anlagen und eröffnet somit einen wirtschaftlichen und unkomplizierten Einstieg in die automatisierte Prozessoptimierung und -steuerung.
Das bedienfreundliche BioControl 2 verfügt genau wie seine großen Brüder über einen Farb-Touchscreen, der die Daten und die Entwicklung übersichtlich visualisiert. Weitere Merkmale sind Konfigurationsmöglichkeiten je nach individueller Anforderung, frei einstellbare Messparameter, Grenzwerte, Alarmsignale, die autarke Speicherung von Messwerten und Einstellungen (USB) sowie das servicefreundliche Bedienkonzept. In einer speziellen Halterung finden das Multitec® 540 oder das Multitec® 545 Platz und können für mobile, d. h. manuelle Messungen – auch an weit entfernten Messstellen der Anlage – leicht entnommen werden. Als Mehrgasmessgeräte können das Multitec® 540 bzw. das Multitec® 545 gleichzeitig bis zu fünf Gase messen. Infrarotsensoren ermitteln die Methan- und die Kohlenstoffdioxidkonzentration eines Gasgemisches, während zusätzliche elektrochemische Messzellen den Sauerstoff-, Schwefelwasserstoff- und Kohlenstoffmonoxidgehalt überwachen (Multitec® 545: H2S-Messbereich 5.000 ppm, Multitec® 540: 2.000 ppm). Betreibern von Kläranlagen empfiehlt Sewerin aufgrund der dort herrschenden hohen Schwefelwasserstoffkonzentrationen den Einsatz des Multitec® 545.

Das könnte Sie interessieren

Grabenloses Verfahren bevorzugt: Gas-Mitteldruckleitung in Zürich auf verkehrsreicher Straße saniert
Advertorial
Regenwassermanagement der Zukunft im Zeichen des Klimawandels
Advertorial
Erstes pigmentiertes lichthärtendes Epoxidharz am Markt
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Autor: Von Henning Winter und Ludger Wördemann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Fast jede Kommune hat sie: Abwasserdruckleitungen. Und fast jede Kommune hat sie in der Vergangenheit eher stiefmütterlich behandelt. Doch so langsam kommen viele Druckleitungen in die Flegeljahre. Die KomNetABWASSER-Teilnehmerstadt ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

MAX STREICHER GmbH & Co. KG aA

Themen: H2 | Gas

MAX STREICHER GmbH & Co. KG

Zwick Armaturen GmbH

Themen: H2 | Gas

Zwick Armaturen

WS Wärmeprozesstechnik GmbH

Themen: H2 | Gas

WS Wärmeprozesstechnik

WS-Reformer GmbH

Themen: H2 | Gas

WS-Reformer

Open Grid Europe GmbH

Themen: Gas | Pipeline

Open Grid Europe

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik GmbH

Themen: H2 | Gas

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik

Mannesmann Line Pipe GmbH

Themen: H2 | Gas | Pipeline

Mannesmann Line Pipe

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter

 

Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: