Generic filters
Exact matches only
on on

Froschklappen schützen Kanalrohre vor Eindringlingen

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Froschklappen schützen Kanalrohre vor Eindringlingen

Tiere wie beispielsweise Ungeziefer oder Frösche, welche in Abflussrohre eindringen, können zu einem Problem für die Wasserqualität werden. Mit der Stop Silent Light Froschklappe kann das Eindringen von Kleintieren in Ihr Abwassersystem behoben werden. Der einfache Einbau im industriellen sowie privaten Abwasserbereich ist durch eine kraftschlüssige Verklemmung im Rohrinnern schnell montiert. Weiterhin ist die Froschklappe ein Rückstauschutz für Abwasser mit einem Gegendruck bis zu 0,5 bar. Ein unangenehmer Gestank welche das Abwasser erzeugt, wird mit dieser Froschklappe verhindert. Hierbei wird das Abwasserrohr luftdicht abgeschlossen.

Funktionsweise

Unsere Froschklappen dienen auch als Rückstausicherung von Schmutzwasser. Hierbei wird durch das Anstauen von Abwasser ein Druck auf die Membrane ausgeübt, so dass die Dichtlippe nach oben geöffnet wird. Dabei gibt sie den Abwasserfluss frei. Steht der Fluss des Schmutzwassers still, legt sich die Dichtlippe wieder und schließt die Froschklappe. Um zu verhindern das z.B. Kanalgase aus Keller austreten können, nutzt die Froschklappe den Rückstau des Abwassers. Dazu wird die Gummimembrane gefüllt und gegen die Rohrwand gedrückt.

Fallbeispiel in Graubünden

In luftiger Höhe, genauer gesagt auf ca. 2000 Metern, durfte die Lasso Technik AG einen Auftrag ausführen. Die Wasserversorgung von Bivio hat nach Inbetriebnahme der neuen Wasserfassung bemerkt, dass durch den Überlauf Amphibien und Ungeziefer eindringen können. Um dieses Problem schnellstmöglich zu beheben, wurden Stop Silent Light Rückstausicherungen installiert. Die Montage zeichnet sich durch die schnelle und kraftschlüssige Verklemmung im Rohrinnern aus.

Das könnte Sie interessieren

Weltweit erstes explosionsgeschütztes 5G-Smartphone
Hausanschlussroboter ab sofort im Baustellenbetrieb
Neue Prüfmethode für Wasserleitungen
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Autor: Von Henning Winter und Ludger Wördemann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Fast jede Kommune hat sie: Abwasserdruckleitungen. Und fast jede Kommune hat sie in der Vergangenheit eher stiefmütterlich behandelt. Doch so langsam kommen viele Druckleitungen in die Flegeljahre. Die KomNetABWASSER-Teilnehmerstadt ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter