Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Heizwendelschweißgeräte und Datenmanagement-App der nächsten Generation

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Redaktion

Heizwendelschweißgeräte und Datenmanagement-App der nächsten Generation

Dem Unternehmen gelingt mit der neuesten Weiterentwicklung des HST 300 Pricon-Heizwendelschweißgerätes der 2.0-Linie ein Quantensprung im Bereich der Heizwendelschweißtechnologie. Ein neuartiges internes und externes Kühlsystem gepaart mit einer zukunftsweisenden Invertertechnologie gewährleistet unendliche Serienschweißungen von Fittingen mit einem Durchmesser von 1600 mm und größer und das bei kleinster Baugröße und einem Gewicht von nur 10,9 kg. Der neugeformte und ergonomisch optimierte Tragegriff erleichtert zudem das Tragen des Geräts auch bei schwierigen Baustellenverhältnissen.
Selbstverständlich ist auch weiterhin das schon bei allen HÜRNER-Geräten bekannte Kippen bei dem neuen HST 300 Pricon 2.0 realisiert worden und gewährleistet auch weiterhin ein ermüdungsarmes Arbeiten. Standardmäßig eingebautes GPS wird durch integriertes Bluetooth bei allen HST 300 Pricon 2.0-Geräten ergänzt und das bei einer Protokollspeichergröße von 20.000 Schweißungen.
Weiterhin bietet das HST 300 Pricon 2.0 ein äußerst umfangreiches Datenübertragungsmenü, das die Ausgabe aller oder gezielt gewählter Schweiß- und Rückverfolgbarkeitsdaten erlaubt, sowohl als Kurz- oder Langprotokoll im PDF-Format, als QR-Etikett über den optionalen Drucker als auch im DataWork 2.0- und CSV-Format an den PC.
In Verbindung mit der neuen HÜRNER Weld- Trace APP, die über ein implementiertes QRCode Label Scanning verfügt, wird auch noch Jahre später eine lückenlose Rückverfolgung aller Projekt- und Schweißdaten gewährleistet. Über die neuartige LED-unterstützende GTTastatur können bequem alle erforderlichen Parameter eingegeben werden. Animierte Tasten ermöglichen eine visuelle Erkennung des Schweißvorgangs. Das moderne, hochauflösende und temperaturerweiterte Character-Display im grey-mode wird serienmäßig mit der ViewWeld- Ansichtsfunktion ausgestattet. Eine hochwertige und robuste Aluminium- Transportbox oder ein spezielles Flightcase zum sicheren Aufbewahren und Transportieren der Maschine steht selbstverständlich auch für das HST 300 Pricon 2.0 optional im Lieferumfang zur Verfügung.
HÜRNER WeldTrace APP
Mit der HÜRNER WeldTrace APP können Kunden komfortabel und auf direktem Weg all ihre Schweißdaten mittels Bluetooth im PDF-Format und im HÜRNER DataWork-Format übertragen. Einfache und unkomplizierte Erfassung, Verwaltung und Speicherung von Projekt- und Schweißdaten sind standardmäßig in der APP integriert. Die Übermittlung der Datenspeicherung erfolgt via E-Mail oder einem anderen Dienst direkt auf mobile Endgeräte, firmeneigene Server oder Computer. Selbstverständlich werden nicht nur die eigentlichen Schweißdaten, sondern auch die notwendigen Traceability- Daten wie Schweißercode, Auftragsnummer, Zusatzdaten usw., bis hin zu den abgespeicherten GPS-Daten übertragen. Und dies sowohl von den HÜRNER Heizwendelschweißgeräten HST 300 Print+ 2.0, HST 300 Pricon 2.0 und HCU 300 als auch von den Stumpfschweißmaschinen CNC ECO 2.0 und CNC ECO+ 2.0

Das könnte Sie interessieren

Grabenloses Verfahren bevorzugt: Gas-Mitteldruckleitung in Zürich auf verkehrsreicher Straße saniert
Advertorial
Regenwassermanagement der Zukunft im Zeichen des Klimawandels
Advertorial
Erstes pigmentiertes lichthärtendes Epoxidharz am Markt
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Autor: Von Andreas Redmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Als Energieträger der Zukunft soll grüner Wasserstoff zur Dekarbonisierung von Gebäuden, Verkehr und Industrie beitragen. Um dieses Potenzial gerade für den Gebäudesektor produktiv zu machen, gilt es aktuell die in Gasverteilnetzen eingesetzten ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

BIM aus Sicht des Netzbetreibers

BIM aus Sicht des Netzbetreibers

Autor: Von Mike Beck
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Netzbetreiber stehen unter zunehmendem Druck, ihre Planungs- und Bauprozesse effizient und effektiv zu gestalten. Um die Netzbetreiber fit für die Anforderungen der nächsten Jahrzehnte zu machen, ist eine graduelle Effizienzverbesserung nicht ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

Anton Meyer GmbH & Co. KG

Themen: H2 | Wasser | Gas | Leitungsbau

Anton Meyer GmbH & Co.

VAG GmbH

Thema: Komponenten

Was im Jahr 1872 als Spezialfabrik für Pumpen und Schwerarmaturen in der aufstrebenden Industriestadt Mannheim begann, präsentiert sich heute als global agierendes Unternehmen mit über 1.200 Mitarbeitern weltweit. Aus Bopp & Reuther wurde die VAG-Gruppe, aus dem einstigen Pionierunternehmen

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter