Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Autarke Durchflussmessung mit Radar

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Autarke Durchflussmessung mit Radar

Die intuitive Bedienung mittels Smartphone oder anderen mobilen Geräten in Verbindung mit einem Startassistenten ermöglichen sehr schnelle und einfache Inbetriebnahmen des Messsystems. NivuFlow Mobile verfügt über ein integriertes LTE-Modem mit weltweiter Abdeckung. Das durchgehende IoT-Konzept des Herstellers ermöglicht dem Betreiber die automatische Datenübertragung mit Visualisierungs- und Protokoliermöglichkeiten in Verbindung mit dem NIVUS-Webportal. Individuelle Alarmierungen und eine Anzeige der restlichen Betriebszeit in Tagen bilden die Grundlage für exakt terminierbare Wartungseinsätze und einen Messbetrieb ohne Ausfälle.
Wie die anderen Geräte der NivuFlow Mobile-Reihe ist der jüngste Zuwachs von Grund auf für den Außeneinsatz konzipiert. Selbst bei dauerhafter Überflutung des Messumformers wird die Messung nicht unterbrochen (IP68). Der Explosionsschutz für ATEX Zone 1 ist optional verfügbar. Typische Anwendungen des NivuFlow Mobile 550 sind Durchflussmessungen in Kanalnetzen, in Bewässerungskanälen oder bei Nebenflüssen und generell, wenn im Medium keine Messung installiert werden kann.

Das könnte Sie interessieren

360°-Laser ohne rotierende Teile erleichtert Inspektion von Hochdruckpipelines
Erste klimaneutrale Gasdruckregelanlage Deutschlands
PE – ein Werkstoff für höchste Anforderungen
Advertorial
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Building Information Modeling (BIM) in der Kanalsanierung: Eile ist geboten

Building Information Modeling (BIM) in der Kanalsanierung: Eile ist geboten

Autor: Von Jörg Brunecker und Lionel Ruben Batzler
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

„Es ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Und der ist jeden Meilenstein wert.“ Künstliche Intelligenz, Smart-City Module, 3D-Laserscans und Building Information Modeling (BIM) – gegenüber den Visionen des digitalen Wandels sieht die ...

Zum Produkt

3R – 04-05 2021

3R – 04-05 2021

Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter