Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

AZ-Leitungen: Erste Messungen abgeschlossen, weitere Kommune gesucht

Kategorien: | |
Themen: | |
Autor: Kathrin Mundt

AZ-Leitungen: Erste Messungen abgeschlossen, weitere Kommune gesucht
Auf dem Weg zum emissionsarmen Verfahren: Auf einer Schlauchlining-Baustelle in Wietze wurden AZ-Leitungen mit Schlauchlinern saniert – inklusive Fasermessungen durch ein Labor. Weitere sollen folgen Bild: Aarsleff Rohrsanierung GmbH

Es werden weitere Baustellen zur Sanierung von Asbestzement-Rohren gesucht – die Kosten für die Messungen übernimmt der RSV – Rohrleitungssanierungsverband e. V.

Bei der Anerkennung von Sanierungsverfahren für Asbestfaserzement-Rohre kommt der RSV voran: Auf einer Baustelle im niedersächsischen Wietze wurden jetzt im Auftrag des Verbands Messungen durch ein akkreditiertes Prüflabor vorgenommen. Die Aarsleff Rohrsanierung GmbH und der Auftraggeber hatten sich bereit erklärt, ihre Bauarbeiten für das Projekt zur Verfügung zu stellen. Die Kosten für die Messungen trägt der RSV.

Laut Geschäftsführer Volker Neubert hielt sich der Extraaufwand für das Unternehmen auf der Baustelle in Grenzen. “Es waren nur zusätzliche Absprachen nötig – die Messungen selbst haben nicht gestört. Im Gegenteil: Das Ganze haben wir gern in Kauf genommen. Denn auch wir als Unternehmen möchten wissen, woran wir sind”, so Neubert.

“Abwarten ist die schlechtere Alternative”

Andreas Haacker, Vorsitzender des RSV ergänzt: “Es ist im Sinne aller – auch der Auftraggeber – wenn wir sagen können: Es gibt ein sicheres und anerkanntes Verfahren. Die Alternative wäre, abzuwarten, bis es zum Kollaps kommt – und das ist auf jeden Fall die schlechtere Alternative”. Die Anerkennung des Schlauchlinings als Verfahrensgruppe hatte der RSV im vergangenen Jahr angestoßen – ausgelöst durch Anfragen und Hinweise von Verwaltungen und Behörden.

Anerkennung soll im Frühjahr abgeschlossen sein

Bis März 2022 will der RSV die Anerkennung um den unter Dach und Fach bringen. “Wir sind zuversichtlich, dass wir die Anerkennung als Verfahren durchsetzen können. Was wir brauchen, sind allerdings weitere Projektbaustellen, bei denen wir die Messungen durchführen können”, sagt Daniel Korczinski vom Ingenieurbüro ISAS, der das Projekt für den RSV betreut. Der Verband übernimmt die Kosten für die Messungen. Anfragen werden an office@rsv-ev.de entgegengenommen und umgehend koordiniert.

Das könnte Sie interessieren

H2-IPCEI-Förderung: Niedersachsen und BMWK schließen Verwaltungsvereinbarung
Güte sichern, Werte erhalten: Was leistet RAL-Gütesicherung Kanalbau?
Advertorial
Lecks in Nord Stream 1 und 2 führen zu erheblichem Klimaschaden
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Autor: Von Andreas Redmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Als Energieträger der Zukunft soll grüner Wasserstoff zur Dekarbonisierung von Gebäuden, Verkehr und Industrie beitragen. Um dieses Potenzial gerade für den Gebäudesektor produktiv zu machen, gilt es aktuell die in Gasverteilnetzen eingesetzten ...

Zum Produkt

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

MARTIN GmbH - Kathodischer Korrosionsschutz

Themen: Korrosionsschutz | Zustandserfassung

Planungen und Studien Anlagenbau Messungen Streustromuntersuchungen Wechselspannungsuntersuchungen Gutachten und Schadensanalysen Zustandsbewertungen GW11 / G100 / WHG / SCCP / GW15 /

ARKIL INPIPE GMBH

Thema: Sanierung

Renovation mit System Über 30 Jahre Kompetenz und Erfahrung in der

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter