Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Chemikalie aus Abwasser

Kategorie:
Thema:
Autor: Daniela Brown

Chemikalie aus Abwasser
Methylamin kann auch für die Herstellung illegaler Substanzen verwendet werden. (Beste Grüße von Breaking Bad)

Abwasser als Rohstofflieferant nutzen – das ist Forschern der renommierten Yale University in den USA gelungen. Gemeinsam mit Forschern der Southern University of Science and Technology in China haben sie einen Katalysator entwickelt, der kohlenstoff- und nitrathaltige Abwässer in Mehtylamin umwandeln kann. Methylamin ist eine Chemikalie, aus der beispielsweise Lösungsmittel, Pharmazeutika und Farbstoffe hergestellt werden.

 

Umweltabfälle werden zu begehrtem Rohstofflieferant

Der Prozess besteht aus acht, teilweise gleichzeitig ablaufenden Reaktionen, bei dem Kohlendioxid und Nitrat zu Kohlenstoff und Stickstoff reduziert werden. Während des Prozesses entsteht ebenfalls Wasserstoff. Und aus diesen Stoffen wiederum bildet sich das begehrte Methylamin. Üblicherweise wird es aus Methanol, welches wiederum aus Erdgas gewonnen wird, und Ammoniak bei hohen Temperaturen und hohen Drücken hergestellt. Für die neu entwickelte Katalyse verwenden die Forscher Strom aus erneuerbaren Energien. Außerdem findet der gesamte Prozess bei Raumtemperatur und Umgebungsdruck statt. Rohstofflieferant dieser Katalyse ist Abwasser. „Das Verfahren, das wir entwickelt haben, könnte die nachhaltige Synthese von Methylamin aus Umweltabfällen ermöglichen”, sagt Yale-Forscher Hailiang Wang.

Links

Yale University:   Turning CO2 and wastewater into something useful

 Southern University of Science and Technology

Das könnte Sie interessieren

Inlinersanierung mit Ringraum: Vorteile und Möglichkeiten des Verfahrens
Advertorial
Leckortung: Sensor kann Wasserstoff-Explosionen verhindern
Neue Wasserstoff-Dichtungswerkstoffreihe
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Autor: Von Henning Winter und Ludger Wördemann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Fast jede Kommune hat sie: Abwasserdruckleitungen. Und fast jede Kommune hat sie in der Vergangenheit eher stiefmütterlich behandelt. Doch so langsam kommen viele Druckleitungen in die Flegeljahre. Die KomNetABWASSER-Teilnehmerstadt ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter