Generic filters
Exact matches only
FS Logoi
on on
DIBt-Zulassung für next.beton: Manuel Diederich (Röser), Frank Mertens (Finger Beton) und Jonas Schulte (Berding Beton) (v.l.)
Quelle: next.beton

Klimafreundlich: Zementfreies Betonkanalsystem erhält DIBT-Zulassung

Kategorien: |
Themen: |
Autor: Kathrin Mundt

3. Juni 2024 | Innovation im Abwasserkanalbau: Das zementfreie Kanalsystem next.beton hat die Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) erhalten. Die spziellen Eigenschaften und die Umweltfreundlichkeit dieses Systems setzen neue Maßstäbe.

Mit next.beton ist es den Betonspezialisten der Röser Unternehmensgruppe, der Finger-Beton Unternehmensgruppe und von BERDING BETON erstmals in Deutschland gelungen, ein zementfreies Betonkanalsystem herzustellen, das unter Klimaschutzaspekten branchenweit neue Maßstäbe setzt. Mit jedem produzierten Kubikmeter Beton sparen next.beton-Kanalsysteme bis zu 250 kg CO2 ein – ohne technische oder qualitative Einbußen.

Dadurch dass die beteiligten Unternehmen ab sofort die Produktion von next.beton aufnehmen und die Werke in ganz Deutschland verteilt sind, sind Anfahrtswege und Lieferzeiten kurz. Da es sich um Standardrohre handelt, bewegen sich Verfügbarkeit und Lieferzeit im Rahmen üblicher Betonrohre, so die Unternehmen.

Zementfrei, chemischer Widerstand und geringere CO2-Emissionen

Die Rohre werden statt aus herkömmlichem Beton aus einem zementfreien Geopolymerbeton gefertigt. Der in der Produktion sehr energieintensive Zement wird dabei vollständig durch ein Geopolymer-Bindemittel ersetzt, das aus der chemischen Aktivierung von Industrie-Nebenprodukten wie z.B. Hochofenschlacke und Flugasche entsteht. Die zementfreie Betontechnologie bietet erhebliches CO2-Einsparpotenzial, sie schont zudem primäre Rohstoffe, ohne dabei die technischen und konstruktiven Qualitäten des Betons zu vermindern. next.beton-Rohre sind äußerst säure- und sulfatbeständig. So eignet sich der Beton für den Einsatz bei chemisch stark angreifender Umgebung und erfüllt die Anforderungen an eine Expositionsklasse XA3 gemäß DIN EN 206-1/DIN.1045-2.

(Quelle: next.beton)

Das könnte Sie interessieren

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Autor: Von Henning Winter und Ludger Wördemann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Fast jede Kommune hat sie: Abwasserdruckleitungen. Und fast jede Kommune hat sie in der Vergangenheit eher stiefmütterlich behandelt. Doch so langsam kommen viele Druckleitungen in die Flegeljahre. Die KomNetABWASSER-Teilnehmerstadt ...

Zum Produkt

Firmen zum Thema

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter

 

Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: