Generic filters
Exact matches only
FS Logoi
on on
Advertorial
Auf der IFAT 2024 hat die Funke Kunststoffe neue zukunftsweisende und bedarfsgerechte Systemlösungen für ein modernes Wassermanagement und für eine nachhaltige Kanalinfrastruktur präsentiert
Foto: Funke Kunststoffe

Neue Systemlösungen von Funke Kunststoffe – Infrastruktur braucht Vordenker

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Kathrin Mundt

7. Juni 2024 | Auf der IFAT 2024 hat Funke Kunststoffe neue zukunftsweisende und bedarfsgerechte Systemlösungen für eine moderne Regenwasserbewirtschaftung und für eine nachhaltige Kanalinfrastruktur präsentiert.

Anhand eines Modells der neuen Funke Retentionsfilteranlage, die für Behandlung von Niederschlagsabflüssen eingesetzt wird und für Anschlussflächen bis zu 2.500 Quadratmeter geeignet ist, konnten sich die IFAT-Messebesucher die Funktionsweise erläutern lassen. Foto: Funke Kunststoffe

So etwa die neue Funke Retentionsfilteranlage, die für Behandlung von Niederschlagsabflüssen eingesetzt wird. Sie verfügt über eine Länge von 4,87 m, eine Breite von 2,44 m und eine Höhe von 0,85 m. Die Anschlussfläche beträgt bis zu 2.500 qm. Durch das Parallelschalten von bis zu vier Anlagen je Zulaufkanal kann die Anschlussfläche auf bis zu 10.000 qm erweitert werden. Funke CompactClean behandelt Niederschlagsabflüsse direkt im Straßenablauf. Die kompakte Bauweise ermöglicht das Absaugen und Spülen von Nassschlammfängen im eingebauten Zustand. Das neue Anschlusssystem erlaubt außerdem einen schnellen Ein- und Ausbau des Filters. Die Funke Sedimentationsanlage (DN 1000/4) ist ab sofort in einer weiteren Baulänge (DN 1000/6) erhältlich. Damit vergrößert sich der Anwendungsbereich für die Behandlung von Niederschlagswasser (NW) auf Flächen von 4.000 qm bis 10.000 qm. Der AFS63-Wirkungsgrad der Anlage ist dabei von der Größe der Anschlussfläche abhängig. Für die Behandlung der Abflüsse größerer Flächen können mehrere Anlagen parallel geschaltet werden.

Entwickeln, was der Markt braucht

Die von Funke Kunststoffe entwickelte selbstreinigende Drossel SCFlowControl verfügt über eine Reinigungseinheit, welche selbsttätig arbeitet und ohne Fremdenergie betrieben wird. Abhängig vom Wasserstand wird die mit Bürsten ausgestattete Abreinigungseinheit von unten nach oben (steigender Pegel) bzw. von oben nach unten (fallender Pegel) an der Drosselöffnung vorbeigeführt und festsitzender Schmutz entfernt. Beim Einsatz der Funke Schnellkupplung können Schachteinbauten schnell und komfortabel eingebaut oder entfernt werden. Die Vorteile im Gebrauch sind vielfältig. So vereinfacht die Schnellkupplung beispielsweise die Kamerainspektion oder die Spülung von Leitungen von der Oberfläche aus. Tauchrohre oder Drosselorgane können ohne großen Aufwand im Handumdrehen entnommen werden, um eine Kamera oder eine Spüldüse in die Ablaufleitung einzubringen.

Neu ist auch die Funke SchlagPressDichtung. Ihr innovatives Ringspalt-Verpress-System besteht aus einer robusten EPDM-Dichtmanschette und einem mehrteiligen Ring aus Schlagsegmenten aus Polyamid. Es ermöglicht eine schnelle, präzise und baustellengerechte Installation. Egal, ob es sich um Abwasser-, Kabelschutz-, Wasser- oder Gasrohre handelt, die neue Funke SchlagPressDichtung sorgt für eine sichere Durchführung durch Keller-, Hallen- oder Schachtbauwerke (≥ DN 1000). Darüber hinaus hat Funke auf Grundlage der Basis-Rezeptur, die seit vielen Jahren sowohl in Kombination mit der D-Rainclean®-Sickermulde aber auch in offenen Versickerungsmulden Standards setzt, neue Substrat-Rezepturen mit ausgewählten Inhaltsstoffen für spezielle Anwendungsbereiche entwickelt.

Entdecken Sie die neuen Produkte!

(Quelle: Funke Kunststoffe)

Das könnte Sie interessieren

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Autor: Von Henning Winter und Ludger Wördemann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Fast jede Kommune hat sie: Abwasserdruckleitungen. Und fast jede Kommune hat sie in der Vergangenheit eher stiefmütterlich behandelt. Doch so langsam kommen viele Druckleitungen in die Flegeljahre. Die KomNetABWASSER-Teilnehmerstadt ...

Zum Produkt

Firmen zum Thema

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter