Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Neu erschienen: Vorläufige DVGW-Prüfgrundlage G 5600-2

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Neu erschienen: Vorläufige DVGW-Prüfgrundlage G 5600-2

Diese Vorläufige Prüfgrundlage gilt für Anforderungen und Prüfungen von längskraftschlüssigen mechanischen Verbindern aus Kunststoff (POM, PP, PA-GF, PE 100) für Betriebsdrücke nach Tabelle A.1 und Außendurchmessern bis 225 mm. Sie werden im erdverlegten Rohrleitungsbau zum Verbinden oder Abstopfen von Rohren aus Polyethylen gemäß GW 335 A2 (A) und GW 335 A3 (A) und VP 640 untereinander oder mit Rohren und Rohrleitungsteilen aus anderen Werkstoffen eingesetzt. Sie gilt auch für Verbinder, die auf einer Seite an ein Polyethylenrohr angeschlossen werden und auf der anderen Seite einen Gewinde- oder Flanschanschluss, o. a. metallene Übergänge haben. Werkstoffübergangsverbinder nach dieser Vorläufigen Prüfgrundlage sind für den Betrieb mit Gasen nach DVGW G 260 (A) (jedoch nicht für Flüssiggas in der Flüssigphase) geeignet.
Ausgabe 9/15, EUR 29,85 für DVGW-Mitglieder, EUR 39,80 für Nicht-Mitglieder

Das könnte Sie interessieren

Neuerscheinung: DWA-A 787 Entwurf
Aufruf zur Stellungnahme: Entwurf Merkblatt DWA-M 149-9
Seminarangebote der Gütegemeinschaft Kanalbau: Qualität durch Qualifikation
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Autor: Von Andreas Redmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Als Energieträger der Zukunft soll grüner Wasserstoff zur Dekarbonisierung von Gebäuden, Verkehr und Industrie beitragen. Um dieses Potenzial gerade für den Gebäudesektor produktiv zu machen, gilt es aktuell die in Gasverteilnetzen eingesetzten ...

Zum Produkt

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

Digitale Kommunikation für sichere Netze

Digitale Kommunikation für sichere Netze

Autor: Von Christoph Ketteler
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

VAG GmbH

Thema: Komponenten

Was im Jahr 1872 als Spezialfabrik für Pumpen und Schwerarmaturen in der aufstrebenden Industriestadt Mannheim begann, präsentiert sich heute als global agierendes Unternehmen mit über 1.200 Mitarbeitern weltweit. Aus Bopp & Reuther wurde die VAG-Gruppe, aus dem einstigen Pionierunternehmen

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter