Generic filters
Exact matches only
on on

Signal für stabilen Netzausbau: Netzentwicklungsplan Gas 2015 von Bundesnetzagentur bestätigt

Kategorie:
Autor: Redaktion

Signal für stabilen Netzausbau: Netzentwicklungsplan Gas 2015 von Bundesnetzagentur bestätigt

Die deutschen Fernleitungsnetzbetreiber konkretisieren im Netzentwicklungsplan Gas 2015 (NEP Gas 2015) die Maßnahmenplanung zur Umstellung von L- auf H-Gas. Veröffentlicht wurde er am 16. November. Rückläufige L-Gas-Mengen werden demnach zunehmend durch H-Gas ersetzt. Die Fernleitungsnetzbetreiber begegnen dem erhöhten H-Gas-Bedarf, indem sie im vorliegenden NEP Gas 2015 die H-Gas-Bilanz für Deutschland erstmals jahresscharf aufstellen und zusätzlich bis auf das Jahr 2030 erweitern.
Der von der Bundesnetzagentur bestätigte NEP Gas 2015 umfasst insgesamt 71 Infrastrukturmaßnahmen mit einem Investitionsvolumen von 3,3 Milliarden Euro bis 2025.
„Der NEP Gas 2015 setzt damit ein deutliches Signal für den stabilen Ausbau des Fernleitungsnetzes zum weiteren Erhalt der Versorgungssicherheit“, sagt Inga Posch, Geschäftsführerin der Vereinigung der Fernleitungsnetzbetreiber Gas e.V. (FNB Gas). Dadurch wird das Transportnetz um 559 Kilometer Gashochdruckleitungen erweitert. Die Verdichterleistung wird um weitere 320 Megawatt wachsen.
Der NEP Gas 2015 ist auf der Internetseite des FNB Gas veröffentlicht und steht unter www.fnb-gas.de zum Download bereit.

Das könnte Sie interessieren

LNG-Terminals in Brunsbüttel: Anbindung an deutsches Fernleitungsnetz nimmt Fahrt auf
Lösungen für nachhaltigen Wandel urbaner Lebensräume
Riesige Dichtungseinsätze für den Saatguttresor Spitzbergen
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Unterdrucknetz Jenfelder Au: Erste Erfahrungen aus dem Betrieb der Unterdruckentwässerung für Schwarzwasser

Unterdrucknetz Jenfelder Au: Erste Erfahrungen aus dem Betrieb der Unterdruckentwässerung für Schwarzwasser

Autor: Von Wolfgang Sadau, Benjamin Koch und Narne Hinrichsmeyer
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Automatisierte Auswertung von Kanalinspektionen durch KI zur nachhaltigen Sanierungsplanung

Automatisierte Auswertung von Kanalinspektionen durch KI zur nachhaltigen Sanierungsplanung

Autor: Von Christoph Plogmeier und Christian Koch
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Integration der Überflutungsvorsorge in die Generalentwässerungsplanung am Beispiel für die Trennsysteme in Bremen
Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

HydroHub - technische H2‑Beratung + Engineering

Themen: Gas | H2

Erzeugung Power-to-Gas/Power-to-X Energetische

MAX STREICHER GmbH & Co. KG aA

Themen: H2 | Gas

MAX STREICHER GmbH & Co. KG

Zwick Armaturen GmbH

Themen: Gas | H2

Zwick Armaturen

WS Wärmeprozesstechnik GmbH

Themen: H2 | Gas

WS Wärmeprozesstechnik

WS-Reformer GmbH

Themen: Gas | H2

WS-Reformer

voestalpine Tubulars GmbH & Co KG

Themen: H2 | Pipeline

voestalpine Tubulars GmbH & Co

Open Grid Europe GmbH

Themen: Gas | Pipeline

Open Grid Europe

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter