Suche...
Generic filters
Exact matches only

12. Internationales Symposium Pipelinetechnik

16. September 2021 | Veltins-Arena in Gelsenkirchen

Fachvorträge & Fachausstellung

Fotoquelle: Gascade Gastransport GmbH
GundulaStadie

Dr. Gundula Stadie

 

TUV®Logo2s De

Endlich ist es wieder soweit. Alle zwei Jahre richtet der TÜV Rheinland in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift 3R und dem Vulkan Verlag das "Internationale Symposium Pipelinetechnik" aus.

Bereits beim letzten Pipeline Symposium im Juni 2019 widmeten wir uns dem Thema Wasserstoff. Dass dieses Thema innerhalb von zwei Jahren eine derart zentrale Rolle einnehmen wird, war damals noch nicht abzusehen. Umso selbstverständlicher ist es, dass wir dieses Megathema auch in diesem Jahr behandeln.

Ein wichtiges Anliegen des Symposiums ist der fachliche Austausch. Neben den Fachvorträgen finden die Teilnehmer hierzu Gelegenheit in den ausgiebigen Pausen und in der begleitenden Ausstellung. Die Veranstaltung wird unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften durchgeführt. Hierzu gehört in diesem Jahr auch die begrenzte Teilnehmer- und Ausstellerzahl. Zusätzlich können sich alle Teilnehmer vor Ort mit einem Corona-Schnelltest vor Veranstaltungsbeginn testen lassen. Alternativ zur Präsenzteilnahme bieten wir die Teilnahme am "12. Internationalen Pipeline Symposium" auch via live-stream an.

ACHTUNG:
Nur noch 5 Ausstellerplätze frei.
Buchen Sie jetzt!

Huelsdau Online02

Nico Hülsdau

 

3R Logo
Logo Geth2

Quelle: istock

Wasserstoff - die Zukunft der Energiewende

Im Themenblock 1 "Wasserstoff" wird ein Überblick über die komplexe und nachhaltige Wasserstoffstrategie des DVGW gegeben. Neben vielen anderen Aspekten spielt die Wasserstoffverträglichkeit der Rohrwerkstoffe eine zentrale Rolle. Die aktuellen werkstofftechnischen Forschungsergebnisse werden vorgestellt. Ob und unter welchen juristischen Gesichtspunkten Erdgasleitungen für den Transport von Wasserstoff geeignet sind, darüber wird ebenfalls gesprochen.

 Zum Themenblock 1

Referenten

Janosch Rommelfanger
Dr. Holger Brauer
Dr. Gundula Stadie
Dr. Michael Neupert

Zeelink L H Gas Umstellung Leitung

Quelle: Open Grid Europe

Planung und Bau - der Teufel steckt im Detail

Sowohl die Planung als auch die Umsetzung neuer, großer Pipelineprojekte sind eine Herausforderung. Über die Erfahrungen beim Pipelineprojekt Zeelink wird berichtet. Eine technische Besonderheit ist das Deodorierungsprojekt der TENP, das vorgestellt wird. Was hat Archäologie mit Pipelinebau zu tun? Wir werden Sie im Themenblock 2 aufklären.

 Zum Themenblock 2

Referenten

Andre Graßmann
Sebastian Kotte
Heike Baumewerd

Drone 4768213 640
Foto: Air-Bavarian

Drohneneinsatz - nützliche Helfer in der Pipelinetechnik

Der Einsatz neuer Techniken kann Bau- und Betriebsabläufe verändern. Im Themenblock 3 werden drei spannende Beispiele für die Nutzung von Drohnen aufgezeigt. Neben der Erkundung des Untergrunds in der Bauvorbereitung stehen die Überwachung und Inspektion von Rohrfernleitungen dabei im Fokus.

 Zum Themenblock 3

Referenten

Marinus Vogl
Mark Glinka
Dr. Steffen Päßler
Julian Beautemps

Sever 3100049 640

Foto: pixabay

Digitalisierung - Optimieren von Arbeitsabläufen, aber sicher

Wie gefährdet sind technische Anlagen vor digitalen Angriffen und was ist zu tun, ist ein Thema des letzten Blockes 4. "Unbeabsichtigte Angriffe Dritter", z.B. in Form einer Baggerschaufel, sind zu verhindern. Hierzu dient die Leitungsauskunft. Welche Möglichkeiten und Vorteile sich für Pipelinebetreiber durch moderne Leitungsauskunftsportale ergeben, ist Inhalt eines weiteren Vortrags.

 Zum Themenblock 4

Referenten

Christoph Ketteler
Thomas Mörwald

Besuchen Sie uns auf dem 12. Internationalen Symposium Pipelinetechnik

Bil Farbig
Weilekes
Weilekes
Bil Farbig
Weilekes
Weilekes
Bil Farbig
Weilekes
Weilekes
Weilekes
Weilekes
Weilekes
Weilekes

Werden Sie Aussteller

IMG 03

Wegbeschreibung

Werden Sie Teilnehmer
15. Praxistag Korrosionsschutz
15. September 2021 | Veltins-Arena in Gelsenkirchen
Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: