Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Zufriedene Gesichter beim 12. Praxistag Korrosionsschutz

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Zufriedene Gesichter beim 12. Praxistag Korrosionsschutz

Nach der Begrüßung durch die Moderatoren Prof. Dr. Bernd Isecke (fkks – Fachverband Kathodischer Korrosionsschutz e.V., Esslingen) und Ulrich Bette (IfB – Institut für Beeinflussungsfragen, Wuppertal) startete im ersten Block Dipl.-Ing. Thoralf Müller von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Berlin seinen Vortrag zum Thema “Galvanische Korrosion – Grundlagen berücksichtigen und richtig einschätzen”. Anhand von Beispielen erläuterte er Gefahrenpotential, Einflussgrößen und Minimierungsmöglichkeiten von Bimetallkorrosion.
Im Anschluss an Müllers Beitrag stellte Dr.-Ing. Wolfram Fürbeth, DECHEMA e.V., Frankfurt/Main, den aktuellen Stand des Forschungsvorhabens “Oberflächeneffekte beim KKS mit und ohne AC-Beeinflussung vor”.
Um “Kathodische Enthaftung, insbesondere bei Polyethanbeschichtungen” ging es dann im folgenden Beitrag von Dr. Ashok Vilamanandan von der Open Grid Europe GmbH, Essen. Dabei betrachtete er insbesondere die Grundlagen und normativen Anforderungen für Beschichtungen und Umhüllungen für erdverlegte Anlagen und Rohre.
Nach der Kaffeepause referierte im zweiten Block Dr. Markus Büchler, SGK Schweizerische Gesellschaft für Korrosionsschutz, Zürich, über “Die Wirksamkeit des KKS bei Abschirmung: Enthaftete Werks- und Nachumhüllungen”. In seinen Ausführungen kam er zu dem Schluss, dass sowohl bei enthafteten Umhüllungen mit Fehlstellen (Werksumhüllungen) als auch bei enthafteten Umhüllungen ohne Fehlstellen (Nachumhüllungen) kein Grund bestehe, die bewährten heutigen Systeme für Werks- und Nachumhüllungen in Frage zu stellen.
Für die Bewertung der Wirksamkeit des kathodischen Korrosionsschutzes von Produktrohren innerhalb von Mantelrohren aus Stahl oder Stahlbeton wird das DVGW-Arbeitsblatt 20 zugrunde gelegt, das textgleich mit der AfK-Empfehlung Nr. 1 ist. Der praxisorientierten “Bewertung von Mantelrohren gemäß DVGW 20 (A)/AfK-Nr. 1” widmete sich Ulrich Bette vom IfB Institut für Beeinflussungsfragen in Wuppertal in seinem Vortrag.
Thorsten Weilekes von der Weilekes Elektronik GmbH in Gelsenkirchen stellte nach Bettes Ausführungen den neuen Messstellenpfosten mit integrierter Solartechnik vor, den die G.A. Kettner GmbH in enger Zusammenarbeit mit Open Grid Europe und Weilekes entwickelt hat und den Besuchern in Bochum in voller Größe zeigte.

Das könnte Sie interessieren

Von der Biogasanlage zur Wasserstofftankstelle
InfraTech 2022 startet, 3R freut sich auf Ihren Besuch!
Fachmesse KommTec live steht für Praxis zum Erleben
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Das Schutzpotentialkriterium für den KKS

Das Schutzpotentialkriterium für den KKS

Autor: Von Chris Googan, Jürgen Barthel und Franz Pruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

In jüngsten Veröffentlichungen wurde der Mechanismus des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS) in Böden auf die Entwicklung von Passivität an der Stahloberfläche zurückgeführt. Diese Sichtweise hat wiederum eine Diskussion über die ...

Zum Produkt

Duromere – optimale Eigenschaften durch einwandfreie Vernetzung

Duromere – optimale Eigenschaften durch einwandfreie Vernetzung

Autor: Von Norbert Klein und Thomas Heim
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Duromere wie Epoxidharze oder Polyurethane finden als Korrosionsschutz von Rohren, Formstücken und Armaturen Verwendung. Es kommt aber immer wieder vor, dass duromere Beschichtungen an diesen Bauteilen die Anforderungen nach den gültigen Normen ...

Zum Produkt

Höchste Qualitätsstandards an Isolierflanschverbindungen sichern Versorgungssicherheit

Höchste Qualitätsstandards an Isolierflanschverbindungen sichern Versorgungssicherheit

Autor: Von Marc Oehlmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Das Celler Unternehmen ISOflanges hat sich entschieden, seine Isolierflanschkonstruktionen der HP2-Baureihe zusätzlich vom DVGW zertifizieren zu lassen, damit seine Kunden noch einen zusätzlichen Nachweis erhalten, dass bei den Isolierflanschen ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

E. Vogelsang Dipl.-Ing. GmbH & Co. KG

Thema: Korrosionsschutz

PE-Butylbänder Bitumenbänder Werknormbänder Schrumpfmaterial Petrolatumbänder Sonderprodukte

Weilekes Elektronik GmbH

Thema: Korrosionsschutz

Messtechnik für den Kathodischen

Vitalis KKS & Elektrotechnik Service GmbH

Thema: Korrosionsschutz

DVGW GW 11:2013, A2 u. A3 DIN EN ISO 15257:2017 Grad 2-4, 5.2 DIN EN ISO 9001:2015 und SCCP DIN EN ISO14555 und GW 15 Fachbetrieb nach

SWM Services GmbH - M-Korrosionsschutz

Thema: Korrosionsschutz

Ein Unternehmen der Stadtwerke

STEFFEL KKS GmbH

Thema: Korrosionsschutz

GW 11 / über 30 Personenzertifizierungen nach DIN EN ISO 15257 / NACE Sachverständige nach DVGW G100 ISO 9001 / ISO 14001 / ISO 45001/ SCCP/ WHG Weitere Niederlassungen in Ihrer Nähe: Berlin • Oldenburg • Stuttgart • Kempen • Schwelm • Würzburg •

RöBo GmbH

Thema: Korrosionsschutz

Kathodischer Korrosionsschutz Elektro-, Mess- und Regeltechnik DVGW GW 11 SCC**

PIPELINE-SERVICE RODE GmbH

Thema: Korrosionsschutz

Kathodischer Korrosionsschutz GW 11 / FKK / WHG / TÜV NEU:

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter