Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

24. Tagung Leitungsbau am 24./25. Januar 2017 in Berlin

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

24. Tagung Leitungsbau am 24./25. Januar 2017 in Berlin

Digitale Welt trifft analoge Gräben – Die digitale Transformation der deutschen Energie­wirtschaft schreitet voran und wird von den Marktakteuren gleichermaßen als Chance und Bedrohung wahrgenommen. Ihrer Bedeutung entsprechend bildet die Digitalisierung der Arbeitswelt mit all ihren Facetten den thematischen Schwerpunkt der 24. Tagung Leitungsbau, die am 24. und 25. Januar 2017 in Berlin stattfindet.
Die digitale Transformation vollzieht sich nicht nur in der Technik, sondern auch in fast allen Organisationsebenen von Unternehmen, lautet eine der wichtigen Botschaften der zweitägigen Veranstaltung. Renommierte Referenten werden in ihren Fachbeiträgen das Thema Digitalisierung aus ganz unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Wie verändern sich die Strukturen von Versorgern und Netzdienstleistern durch die Digitalisierung? Wie sieht die Zukunft der digitalen Netzdienstleister aus, und welche Bedeutung wird das sogenannte Building Information Modeling (BIM) zukünftig für den analogen Leitungsbau haben?
Die Teilnehmer können sich informieren über die aktuellen Entwicklungen in der Branche und darüber, wie Verbände und andere Unternehmen mit dem Thema Digitalisierung umgehen.
Zielgruppe
Geschäftsführer, Verantwortungsträger aus Tief- und Leitungsbauunternehmen sowie verantwortliche Fachleute im Sinne der Zertifizierungen im Leitungsbau, Netzdienstleistern in der neu orientierten Struktur der Energiewirtschaft.

Programm
Dienstag, 24. Januar 2017



  • Moderation: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dieter Hesselmann (Hauptgeschäftsführer Rohrleitungsbauverband e. V., Köln)
  • 10.00 Uhr:  Eröffnung durch Dipl.-Ing. (FH) Fritz Eckard Lang (Geschäftsführer Lang Bauunternehmen seit 1891, Präsident Rohrleitungsbauverband e. V.)
  • 
10.15 Uhr:  “Wahljahr 2017 – Forderungen und Herausforderungen der deutschen Bauwirtschaft”, RA Michael Knipper (Hauptgeschäftsführer Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V., Berlin)
  • 10.45 Uhr: Kaffeepause
  • 
11.15 Uhr: “DVGW in der Energiewende”, Prof. Dr. rer. nat. Gerald Linke (Vorstandsvorsitzender DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V., Bonn)
  • 
12.00 Uhr: “Auswirkungen der Digitalisierung der Versorgungs- wirtschaft und der Leitungsbauunternehmen”, Dipl.-Ing. (FH), M.A. Hans-Joachim Mayer (Obmann des Gemeinschaftsausschusses Facharbeiter und Meister des DVGW, rbv, FNN, AGFW für Bildungsfragen, MVV Energie AG, Mannheim)
  • 12.45 Uhr Mittagspause
  • 
14.00 Uhr: “Vergaberecht und die neue VOB”, Dr. jur. Thomas Ax (Rechtsanwalt Seniorpartner Kanzleiinhaber AX Rechtsanwälte, Neckargemünd)
  • 15.30 Uhr Kaffeepause
  • 16.00 Uhr: “Die Zukunft der digitalen Netzdienstleister”, Dipl.-Ing. Karl Jelinski (Prokurist, Technischer Leiter Netzbau LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG, Göppingen)
  • 16.45 Uhr Ende der Vortragsveranstaltung
  • 

19.30 Uhr Musik – Gespräche – Atmosphäre
Lockerer Erfahrungsaustausch

Mittwoch, 25. Januar 2017



  • Moderation: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dieter Hesselmann (Hauptgeschäftsführer Rohrleitungsbauverband e. V., Köln)
  • 09.00 Uhr: “Digitale Welt im Arbeitsrecht: neue Technik, Prozesse, Strukturen?”, RA Stefan Brettschneider (Geschäftsführer – Geschäftsbereich Tarif- und Sozialpolitik – Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V., Berlin)
  • 09.45 Uhr: “BIM und der analoge Leitungsbau?”, Prof. Dipl.-Ing. Thomas Wegener (Institut für Rohrleitungsbau an der Fachhochschule Oldenburg e. V., Oldenburg)
  • 10.30 Uhr: “Umgestaltung der Unternehmenskultur”, Prof. Dr. Benedikt Hackl (HR/Impulsgeber, München)
  • 11.15 Uhr Kaffeepause
  • 11.45 Uhr: “Wer macht die deutschen Städte smart?”, Stefan Kapferer (Vorsitzender der Hauptgeschäftsführung und Mitglied des Präsidiums BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. Berlin)
  • 
12.30 Uhr: Schlusswort Dipl.-Ing. (FH) Fritz Eckard Lang
  • 13.00 Uhr: Abschließendes Mittagessen
  • 14.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung
Anmeldungen richten Interessierte an die
rbv GmbH, Marienburger Str. 15, 50968 Köln
Zur Online-Anmeldung

Das könnte Sie interessieren

InfraTech 2022 startet, 3R freut sich auf Ihren Besuch!
Fachmesse KommTec live steht für Praxis zum Erleben
decarbXpo stärkt Startup-Netzwerk durch Kooperation mit Wirtschaftsförderung Düsseldorf und Plug and Play
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Prozesse optimieren mit Cloud- Softwarelösung: TSM und BMS smart und clever umsetzen

Prozesse optimieren mit Cloud- Softwarelösung: TSM und BMS smart und clever umsetzen

Autor: Von Philipp Baumann und Sebastian Lang
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Um stets allen für eine verantwortungsvolle Gas- und Wasserversorgung erforderlichen Zertifizierungs- und Qualifizierungsaspekten gerecht zu werden, müssen Versorgungs- und Leitungsbauunternehmen eine Vielzahl komplexer organisatorischer und ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Building Information Modeling (BIM) in der Kanalsanierung: Eile ist geboten

Building Information Modeling (BIM) in der Kanalsanierung: Eile ist geboten

Autor: Von Jörg Brunecker und Lionel Ruben Batzler
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

„Es ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Und der ist jeden Meilenstein wert.“ Künstliche Intelligenz, Smart-City Module, 3D-Laserscans und Building Information Modeling (BIM) – gegenüber den Visionen des digitalen Wandels sieht die ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

Anton Meyer GmbH & Co. KG

Themen: H2 | Wasser | Gas | Leitungsbau

Anton Meyer GmbH & Co.

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter

 

Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: