Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Neues Ausstellungsformat TAUSENDWASSER orientiert sich am Branchenbedarf

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Neues Ausstellungsformat TAUSENDWASSER orientiert sich am Branchenbedarf

Große Messe-Formate wie die IFAT sind für viele Vertreter der Wasserbranche nur bedingt interessant und mit großem Aufwand verbunden, der Zuspruch auf Dauer damit nicht sicher. Die erste wasserwirtschaftliche Leitmesse ist dieser Entwicklung bereits zum Opfer gefallen. Und womöglich markiert die Absage der WASSER BERLIN INTERNATIONAL 2019 einen Wendepunkt in der Messeplanung vieler Unternehmen. Es zeichnet sich ein Trend zu alternativen Formaten ab: Kleiner, regionaler, intensiver.
Blick nach vorne
TAUSENDWASSER© ist die Fachplattform für Begegnungen von Aufgabenträgern und Kommunen, Ingenieurbüros, Zulieferern und Bauunternehmen. Sie zeigen hier, dass die Siedlungswasserwirtschaft ein Motor für Entwicklung und Nachhaltigkeit in der Metropolregion Berlin/Brandenburg und darüber hinaus ist. Merken Sie sich den Termin vor: 27.-28.03.2019
Messe/Kongress im neuen Format
Ziel von TAUSENDWASSER© ist es, eine Plattform für den lebendigen fachlichen Austausch zwischen Aussteller und Besucher, Referenten und Kongressteilnehmer zu sein. Das neue Messe- und Kongresskonzept wird dies mit neuen Formaten unterstützen. Dass man zwischendurch auf Vertrautes trifft, macht das Konzept nur noch runder. So wird zum Beispiel die bei der WASSER BERLIN INTERNATIONAL beliebte Baustellentour durch die Region auch von TAUSENDWASSER© angeboten.
Weitere Informationen für Besucher und Aussteller finden Sie unter www.messe-tausendwasser.de Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns bitte: Tel. +49 30 2936 457-18 oder per Mail an info@messe-tausendwasser.de

Das könnte Sie interessieren

Corona: 35. Oldenburger Rohrleitungsforum erneut abgesagt
Neuer Termin für die Fiberdays22
Jetzt anmelden zum 11. Praxistag Wasserversorgungsnetze
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Autor: Von Beate Kramer, Frank Licht und Galina Paschkow
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Vor dem Hintergrund klimatischer Veränderungen gewinnt die Aufgabe der Sicherstellung der öffentlichen Wasserversorgung immer mehr an Bedeutung. Darauf hat der Gesetzgeber in Nordrhein-Westfalen mit der Pflicht der Kommunen zur Vorlage eines ...

Zum Produkt

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Autor: Von Esad Osmancevic
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Das Thema „Kontinuität der Wasserversorgung“ ist in den Grundsätzen und Zielen des Betriebs der Wasserversorgungsanlagen verankert. Des Weiteren ist eine störungsfreie Wasserlieferung von der Wasserqualität, den Wassermengen, dem Personal ...

Zum Produkt

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter