Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Know-how und Networking kompakt

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Redaktion

Know-how und Networking kompakt

Wie in den Vorjahren haben sich die Veranstalter entschieden, die wichtigen Treffen der deutschen Sanierungsbranche an zwei aufeinanderfolgenden Tagen auszurichten. „Das Konzept des Doppelpacks ist voll aufgegangen – das belegen die Rückmeldungen der beteiligten Unternehmen und von vielen Teilnehmern“, stellt Dr.-Ing. Igor Borovsky, Vorsitzender der Technischen Akademie Hannover e. V. (TAH), fest. „Neben einer Fülle von Spezialthemen in beiden Disziplinen gibt es auch eine große Schnittmenge, dementsprechend nutzen viele die Möglichkeit, sich zu beiden Veranstaltungen anzumelden“, so Borovsky weiter. Die vielfältigen und breitgefächerten Programme werden traditionell von Fachausstellungen begleitet. Darüber hinaus können sich die Teilnehmer an beiden Tagen wieder auf die moderierten Außenvorführungen freuen.

Sanierungstechniken im Fokus

Die Schlauchlining-Technologie hat sich in den letzten Jahrzehnten zu dem wichtigsten Verfahren der grabenlosen Kanalsanierung entwickelt. Der Deutsche Schlauchlinertag trägt dieser Entwicklung als Veranstaltung sowohl in Bezug auf die technische Bedeutung als auch auf die überdurchschnittliche Marktstellung dieser Technologie Rechnung. Ein Anspruch, dem auch der Deutsche Reparaturtag gerecht wird, indem er einen wesentlichen Beitrag zur ganzheitlichen Kanalsanierung leistet. Was gibt es Neues in der Branche, wie ist der Stand der Techniken und von Normen und Regelwerken? Was müssen Auftraggeber und Planer wissen und was muss bei der Planung von Sanierungen mit Schlauchlinern und Reparaturverfahren beachtet werden? Fachleute werden Antworten auf diese und andere Fragen liefern, Netzbetreiber von ihren Erfahrungen in der täglichen Praxis berichten. „Darüber hinaus haben wir viel Zeit für den Austausch untereinander vorgesehen“, nennt Borovsky einen weiteren wichtigen Aspekt beider Veranstaltungen. Dabei würde gerade auch die kritische Auseinandersetzung mit den Verfahren zu vielen Impulsen führen, die zu Weiterentwicklungen von Verfahren und Technik beitragen würden – das hätten die letzten Jahre eindrücklich gezeigt.
Detaillierte Informationen zum Tagungsprogramm sowie alles Wichtige rund um die Veranstaltung finden sich unter www.schlauchliner.de und www.reparaturtag.de.
Kontakt:
Technische Akademie Hannover e.V., Dr.-Ing. Dipl.-Math. Igor Borovsky
Tel. +49 511 39433-30
borovsky@ta-hannover.de
www.ta-hannover.de

Das könnte Sie interessieren

Weltleitmessen wire und Tube in den Juni 2022 verschoben
InfraTech-Innovationspreis 2022: Jury nominiert drei Produkte
Corona: 35. Oldenburger Rohrleitungsforum erneut abgesagt
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Autor: Von Henning Winter und Ludger Wördemann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Fast jede Kommune hat sie: Abwasserdruckleitungen. Und fast jede Kommune hat sie in der Vergangenheit eher stiefmütterlich behandelt. Doch so langsam kommen viele Druckleitungen in die Flegeljahre. Die KomNetABWASSER-Teilnehmerstadt ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

MARTIN GmbH - Kathodischer Korrosionsschutz

Themen: Zustandserfassung | Korrosionsschutz

Planungen und Studien Anlagenbau Messungen Streustromuntersuchungen Wechselspannungsuntersuchungen Gutachten und Schadensanalysen Zustandsbewertungen GW11 / G100 / WHG / SCCP / GW15 /

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

ARKIL INPIPE GMBH

Thema: Sanierung

Renovation mit System Über 30 Jahre Kompetenz und Erfahrung in der

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter