Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Hybridveranstaltung: 17. ptc erstmals in Berlin und Online

Kategorie:
Themen: | | | |
Autor: Kathrin Mundt

Hybridveranstaltung: 17. ptc erstmals in Berlin und Online
Podiumsdiskussion bei der Pipeline Technology Conference. Bild: 2019 Philip Wilson / EITEP

Vom 7. bis zum 10. März 2022 wird das Europäische Leitevent für die Pipelineindustrie, die 17. Pipeline Technology Conference (ptc), wieder in Berlin stattfinden. Fernleitungs- und Verteilnetzbetreiber aus aller Welt werden wieder zur ptc kommen, um sich über die neuesten Entwicklungen und Angebote der Branche zu informieren und sich mit anderen Betreibern und Marktteilnehmern auszutauschen.

Mit der Integration der NO DIG Berlin in die ptc 2022 werden verstärkt auch kommunale Netzbetreiber angesprochen, die sich in Berlin im Rahmen der Ausstellung und Konferenz über neue Entwicklungen im Bereich grabenloser Bautechniken informieren werden.

Im Konferenzprogramm beinhaltet wieder vier hochkarätig besetzen Diskussionsrunden, in denen aktuelle Herausforderungen für die Industrie diskutiert werden. Dabei geht es neben Cyber Security und Dekarbonisierung auch um die Fragen der öffentlichen Wahrnehmung und den Fachkräftemangel. Den Kern der Veranstaltung bildet aber das technische Konferenzprogramm mit 30 Technical Sessions, in denen mehr als 100 Redner über neue Technologien und Anwendungsbeispiele berichten. In zwei speziellen Case Study Sessions erhalten die Teilnehmer einen tieferen Einblick in die technischen Herausforderungen besonderer Projekte (GET H2, River Humber pipeline replacement).

Als Hybridveranstaltung wird die zentrale Präsenzveranstaltung ptc Berlin mit einer virtuellen Plattform, ptc Remote, kombiniert, auf der alle Informationen rund um das Event abrufbar sind und die weitreichende Networking-Möglichkeiten für alle Teilnehmer bietet. Das KI-basierte Matchmaking wird weiter ausgebaut. Teilnehmer in Berlin und zuhause vor ihrem Rechner können gezielt nach spezifischen Lösungen suchen und in direkten Austausch mit Ausstellern und Teilnehmern treten.

Weitere Informationen: www.pipeline-conference.com/

Zum Programm

Das könnte Sie interessieren

RSV-Programm auf der IFAT in München
„Klares Votum für die größte Umwelttechnologiemesse der Welt“
ecoMetals Day: Neuer Leitkongress für die Grüne Transformation der Stahl- und Metallbranche
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Autor: Von Andreas Redmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Als Energieträger der Zukunft soll grüner Wasserstoff zur Dekarbonisierung von Gebäuden, Verkehr und Industrie beitragen. Um dieses Potenzial gerade für den Gebäudesektor produktiv zu machen, gilt es aktuell die in Gasverteilnetzen eingesetzten ...

Zum Produkt

Wasserstoff aus Verteilnetzsicht – Beimischung oder 100 %?

Wasserstoff aus Verteilnetzsicht – Beimischung oder 100 %?

Autor: Von Jörg Heinen, Stefan Stollenwerk und Martin Wiggering
Themenbereich: Gas & Erdgas

Anhand öffentlich zugänglicher Daten und relevanter technischer Parameter wird der aktuelle Stand der Wasserstoffintegration in öffentliche Gasnetze auf deutscher und europäischer Ebene untersucht. Die Ergebnisse werden diskutiert und um ...

Zum Produkt

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

E. Vogelsang Dipl.-Ing. GmbH & Co. KG

Thema: Korrosionsschutz

PE-Butylbänder Bitumenbänder Werknormbänder Schrumpfmaterial Petrolatumbänder Sonderprodukte

Weilekes Elektronik GmbH

Thema: Korrosionsschutz

Messtechnik für den Kathodischen

Vitalis KKS & Elektrotechnik Service GmbH

Thema: Korrosionsschutz

DVGW GW 11:2013, A2 u. A3 DIN EN ISO 15257:2017 Grad 2-4, 5.2 DIN EN ISO 9001:2015 und SCCP DIN EN ISO14555 und GW 15 Fachbetrieb nach

TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG

Thema: Grabenloser Leitungsbau

Gräben aufreißen, wenn es bessere Lösungen gibt? TRACTO ist Mitbegründer, Gestalter und Innovator der grabenlosen Technik. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Maschinen und Zubehör für die unterirdische Verlegung und Erneuerung von Rohrleitungen. Seit der Gründung im Jahr

SWM Services GmbH - M-Korrosionsschutz

Thema: Korrosionsschutz

Ein Unternehmen der Stadtwerke

STEFFEL KKS GmbH

Thema: Korrosionsschutz

GW 11 / über 30 Personenzertifizierungen nach DIN EN ISO 15257 / NACE Sachverständige nach DVGW G100 ISO 9001 / ISO 14001 / ISO 45001/ SCCP/ WHG Weitere Niederlassungen in Ihrer Nähe: Berlin • Oldenburg • Stuttgart • Kempen • Schwelm • Würzburg •

RöBo GmbH

Thema: Korrosionsschutz

Kathodischer Korrosionsschutz Elektro-, Mess- und Regeltechnik DVGW GW 11 SCC**

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter