Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

“Wasserstoff in der Praxis”: Fortsetzung am 23. und 30. März – jetzt anmelden!

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Kathrin Mundt

“Wasserstoff in der Praxis”: Fortsetzung am 23. und 30. März – jetzt anmelden!

Das Online-Forum “Wasserstoff in der Praxis” vermittelt Praktikern wichtige Informationen über den Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen. Mit verschiedenen thematischen Schwerpunkten in virtuellen Veranstaltungen mit einer Länge von 2,5 Stunden wird kompaktes Wissen vermittelt. Das inhaltliche Spektrum reicht von der Infrastruktur über den Wärmemarkt bis zu Förderindstrumenten für Unternehmen.

Themenblock 1: “H2 in der Infrastruktur” wird am 23. März 2021 sowie am 30. März 2021 als Online-Veranstaltung stattfinden.

23. März 2021 (10:00 – 12:30 Uhr): Betriebserfahrungen/Arbeitsschutz Rohrleitungsbau

30. März 2021 (10:00 – 12:30 Uhr): Wasserstoff im Dialog: Infrastruktur Rohrleitungsbau

Kontrovers diskutiert werden in diesem Forum die Herausforderungen, die es bei der Umwidmung und dem Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft zu bewältigen gilt. Die Schwerpunkte liegen hier auf den Themen der Gasinfrastruktur, der H2-Readiness von Bestandsnetzen und dem Leitungsbau.

23. März 2021:

10.00 – 10:10 Uhr: Eröffnung Online-Forum “Wasserstoff in der Praxis” – Betriebserfahrungen und Pilotprojekte
Moderation: Dipl.-Ing. Harald Petermann, figawa e.V. und Andreas Hüttemann, rbv e.V.

10:10 – 10:40 Uhr: Wasserstoffinfrastruktur – Beimischung, Umstellung, Neubau
Torsten Lotze, Avacon Netz GmbH

10:40 – 11:10 Uhr: Wasserstoff – mögliche Auswirkungen auf Material, Komponenten und Bauteile auf ein Gasverteilnetz und den Leitungsbau
Werner Weßing, Office for green gas

11:10 – 11.40 Uhr: Elastomere und Wasserstoff
Dr. Holger Dörr, DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

11:40 – 12.10 Uhr: Anwendungen und Sicherheitsaspekte vom Wasserstoff im Tankstellen- und Nutzfahrzeugbereich
Nicolò Queirazza, EMCEL GmbH

12:10 – 12.30 Uhr: Zusammenfassung und Diskussion

 

30. März 2021:

10.00 – 10:05 Uhr: Begrüßung und Einführung „Wasserstoff im Dialog: Infrastruktur“
Moderation: Harald Petermann (figawa e.V.)

10:05 – 10:25 Uhr: Impulsvortrag „Genehmigungsrechtliche Einordnung von Wasserstoffleitungen“
Dr. Michael Neupert, Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare

10:25 – 10:45 Uhr:  Diskussion: Wasserstoff & Infrastruktur – Rolle der Infrastruktur in einer Wasserstoffzukunft 

  • Wasserstoff in der Infrastruktur – Transport- und Verteilnetze
  • Herausforderungen Bestandsnetze Neubau von Netzen
  • Wasserstoff in der Praxis

 

Diskussionsteilnehmer:
Inga Posch, Vereinigung der Fernleitungsnetzbetreiber Gas e.V.
Dr. Michael Neupert, Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare
Jörn Winkels, Mannesmann Precision Tubes GmbH
Thorsten Dietz, RMG Messtechnik GmbH
Markus Hartmann, Kunststoffrohrverband e.V.

11:45 – 12.15 Uhr: Abschlussdiskussion mit Fragen aus dem Auditorium

12:15 – 12.30 Uhr: Zusammenfassung & Ausblick
Harald Petermann (figawa e.V.)

Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühr beträgt 89 Euro. Die reduzierte Teilnahmegebühr für Abonnenten (gwf Gas und 3R) + figawa-Mitglieder + rbv-Mitglieder beträgt 59 Euro.

Kontakt: Vulkan Verlag GmbH, Thomas Schneidewind, t.schneidewind@vulkan-verlag.de

Zur Anmeldung

Das könnte Sie interessieren

TAH-Online-Seminar über Flüssigboden
Lindauer Seminar: verschoben auf den 9. und 10. September 2021
Digitale 54. Essener Tagung für Wasserwirtschaft
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Wasserstoff aus Verteilnetzsicht – Beimischung oder 100 %?

Wasserstoff aus Verteilnetzsicht – Beimischung oder 100 %?

Autor: Von Jörg Heinen, Stefan Stollenwerk und Martin Wiggering
Themenbereich: Gas & Erdgas

Anhand öffentlich zugänglicher Daten und relevanter technischer Parameter wird der aktuelle Stand der Wasserstoffintegration in öffentliche Gasnetze auf deutscher und europäischer Ebene untersucht. Die Ergebnisse werden diskutiert und um ...

Zum Produkt

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

H2-Gasbeimischung: Wie „ready“ sind Kunststoffrohrleitungssysteme?

H2-Gasbeimischung: Wie „ready“ sind Kunststoffrohrleitungssysteme?

Autor: Von Ronald Aßmann, Stefan Griesheimer, Janko König und Stefan Schütz
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die Energiewende ist in vollem Umfang in der Umsetzungsphase: Bis zum Jahr 2050 soll Energie in Deutschland vorwiegend aus regenerativen Quellen stammen. Dabei ist die CO2-Reduktion im Wärmeenergiemarkt immer stärker im Fokus; hier soll zunehmend ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

Thema: Pipeline

Kroll & Ziller GmbH & Co. KG - Dichtungstechnik für den Rohrleitungsbau

Themen: Komponenten | Leitungsbau

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 Gummi-Stahl-Flanschdichtungen G-ST Flanschdichtungen G-ST Profildichtungen G-ST

DENSO GmbH

Themen: Korrosionsschutz | Pipeline

Führend seit fast 100 Jahren DENSO® Petrolatum-Bänder & -Massen DENSOLEN® PE/Butyl-Bandsysteme DENSOLID® Polyurethanbeschichtungen DEKOTEC® Schrumpfmanschetten DENSIT® Isolier- & Dichtungsbänder MarineProtect® Schutz für Molen & Häfen VivaxCoat® Für feuchte

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter