Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

BDEW-Präsidentin Dr. Marie-Luise Wolff im Amt bestätigt

Kategorien: |
Themen: |
Autor: Kathrin Mundt

BDEW-Präsidentin Dr. Marie-Luise Wolff im Amt bestätigt
Im Amt bestätigt: Dr. Marie-Luise Wolff

Der Vorstand des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hat am 31. Mai 2022 Dr. Marie-Luise Wolff, Vorstandsvorsitzende der ENTEGA AG, Darmstadt, einstimmig als BDEW-Präsidentin bestätigt. Wolff ist seit 2018 Präsidentin des Verbandes.

„Ich freue mich darauf, mich auch in den kommenden zwei Jahren für die Energie- und Wasserwirtschaft einzusetzen. Die Zeiten könnten herausfordernder nicht sein. Durch den brutalen, völkerrechtswidrigen russischen Angriffskrieg auf die Ukraine ist das Thema Versorgungssicherheit und die schnellstmögliche Reduktion der Abhängigkeit von fossilen Importen aus Russland ganz oben auf die Agenda gerückt. Steigende Energiepreise und die Sicherung der Energieversorgung in Krisenzeiten erfordern eine Vielzahl politischer Antworten, die zum Teil sehr kurzfristig gegeben werden müssen. Der BDEW arbeitet eng mit der Bundesregierung zusammen, um die aktuelle Krisensituation bestmöglich zu managen. Gleichzeitig müssen die Weichen für die ambitionierten Ziele auf dem Weg zur Klimaneutralität jetzt gestellt werden. Neben dem beschleunigten Ausbau der Erneuerbaren Energien betrifft dies den Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft, den Aus- bzw. Umbau der Netzinfrastrukturen, die Wärmewende und den Umstieg auf die Elektromobilität. Der BDEW als zentraler Ansprechpartner für die Politik kann dabei auf die umfassende Kompetenz und Erfahrung seiner Mitgliedschaft bauen: Unternehmen aller Größenklassen und Organisationsformen stehen über alle Wertschöpfungsstufen und Sparten hinweg im größten Branchenverband zusammen. Das ist die große Stärke unseres Verbandes“, betonte Wolff.

Henning R. Deters, Vorstandsvorsitzender der Gelsenwasser AG, Gelsenkirchen, wurde als BDEW-Vizepräsident Wasser/Abwasser bestätigt. Als weitere BDEW-Vizepräsidenten bestätigte der Vorstand zudem Christian Meyer-Hammerström, Geschäftsführer der Osterholzer Stadtwerke GmbH & Co. KG., Osterholz, Dr. Leonard Birnbaum, Vorsitzender des Vorstands der E.ON SE, Essen, Ulf Heitmüller, Vorstandsvorsitzender der VNG AG, Leipzig, Dr. Markus Krebber, Vorstandsvorsitzender der RWE AG, Essen und Klaus Saiger, Geschäftsführer der FairNetz GmbH, Reutlingen.

Die ehrenamtlichen Mitglieder des BDEW-Präsidiums werden auf zwei Jahre aus der Mitte des Vorstands berufen. Die BDEW-Mitgliederversammlung hat turnusgemäß den Vorstand am 31. Mai 2022 in Berlin neu gewählt.

Das könnte Sie interessieren

Juni 2022: fast 25 % weniger Gas als im Vorjahresmonat verbraucht
Bildungsverbund DVGW, GWI und rbv gestärkt
Bundesminister Habeck besucht Energiepark Bad Lauchstädt
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Autor: Von Beate Kramer, Frank Licht und Galina Paschkow
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Vor dem Hintergrund klimatischer Veränderungen gewinnt die Aufgabe der Sicherstellung der öffentlichen Wasserversorgung immer mehr an Bedeutung. Darauf hat der Gesetzgeber in Nordrhein-Westfalen mit der Pflicht der Kommunen zur Vorlage eines ...

Zum Produkt

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Autor: Von Esad Osmancevic
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Das Thema „Kontinuität der Wasserversorgung“ ist in den Grundsätzen und Zielen des Betriebs der Wasserversorgungsanlagen verankert. Des Weiteren ist eine störungsfreie Wasserlieferung von der Wasserqualität, den Wassermengen, dem Personal ...

Zum Produkt

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

Anton Meyer GmbH & Co. KG

Themen: H2 | Wasser | Gas | Leitungsbau

Anton Meyer GmbH & Co.

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter