Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

BDEW veröffentlicht Kernforderungen für einen nachhaltigen Breitbandausbau

Kategorie:
Thema:
Autor: Daniela Brown

BDEW veröffentlicht Kernforderungen für einen nachhaltigen Breitbandausbau
Glasfaserausbau vorantreiben
(Bild: Deutsche Glasfaser)

Um den Glasfaserausbau voranzutreiben, müssen Genehmigungsverfahren vereinfacht, Prozesse entbürokratisiert, alternative Verlegemöglichkeiten gestärkt und ineffiziente Doppelverlegungen vermieden werden.

Flächendeckende, bedarfsgerechte und leistungsfähige Telekommunikations- und Breitbandinfrastrukturen bilden das Fundament einer digitalen Energie- und Wasserwelt. Aus diesem Grund sind auch zahlreiche Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft in diesem Feld aktiv und treiben insbesondere den Ausbau der Glasfasernetze in Deutschland aktiv voran.

Um den Glasfaserausbau weiter zu forcieren, braucht es allerdings die richtigen politischen Rahmenbedingungen. Der BDEW hat mit Blick auf die nächste Legislaturperiode deshalb sechs Kernforderungen für einen nachhaltigen Breitbandausbau veröffentlicht.

 

Die Kernforderungen:
  1. Glasfaserausbau für die Digitalisierung der Energie- und Wasserwirtschaft vorantreiben
  2. Wettbewerbsvielfalt sicherstellen und Investitionen kommunaler und regionaler Unternehmen schützen
  3. Kooperationen auf Augenhöhe stärken und ineffiziente Doppelbauten vermeiden
  4. Administrativen Mehraufwand ohne klaren Mehrwert insbesondere für KMU vermeiden
  5. Transparenzanforderungen nicht zu Lasten des Schutzes kritischer Infrastrukturen erhöhen
  6. Glasfaserausbau als nachhaltige Investition begreifen

Die ausführlichen BDEW-Kernforderungen für einen  nachhaltigen Breitbandausbau finden Sie hier >>

Das könnte Sie interessieren

Neue Initiative erforscht Wasserstoffpotenzial in Europa
Entwicklung des potenziellen deutschen H2-Netzes im NEP Gas 2022-2032
Glasfaserausbau: neue Bundesregierung muss Förderpolitik grundlegend verändern
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Prozesse optimieren mit Cloud- Softwarelösung: TSM und BMS smart und clever umsetzen

Prozesse optimieren mit Cloud- Softwarelösung: TSM und BMS smart und clever umsetzen

Autor: Von Philipp Baumann und Sebastian Lang
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Um stets allen für eine verantwortungsvolle Gas- und Wasserversorgung erforderlichen Zertifizierungs- und Qualifizierungsaspekten gerecht zu werden, müssen Versorgungs- und Leitungsbauunternehmen eine Vielzahl komplexer organisatorischer und ...

Zum Produkt

Building Information Modeling (BIM) in der Kanalsanierung: Eile ist geboten

Building Information Modeling (BIM) in der Kanalsanierung: Eile ist geboten

Autor: Von Jörg Brunecker und Lionel Ruben Batzler
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

„Es ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Und der ist jeden Meilenstein wert.“ Künstliche Intelligenz, Smart-City Module, 3D-Laserscans und Building Information Modeling (BIM) – gegenüber den Visionen des digitalen Wandels sieht die ...

Zum Produkt

BIM aus Sicht des Netzbetreibers

BIM aus Sicht des Netzbetreibers

Autor: Von Mike Beck
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Netzbetreiber stehen unter zunehmendem Druck, ihre Planungs- und Bauprozesse effizient und effektiv zu gestalten. Um die Netzbetreiber fit für die Anforderungen der nächsten Jahrzehnte zu machen, ist eine graduelle Effizienzverbesserung nicht ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

Barthauer Software GmbH

Thema: Digitalisierung

BaSYS – smart IT for smart

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter