Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

RSV: AK TIP-Verfahren schließt Merkblatt ab

Kategorie:
Thema:
Autor: Kathrin Mundt

RSV: AK TIP-Verfahren schließt Merkblatt ab
V.l.: Karsten Rettberg (Rettberg-Bau GmbH), Heiko Weber (Oppermann GmbH ), Dieter Erdmann (Stadtentwässerung Springe), Jörg Sommer (Simona AG), Kai Himmelreich (Kassel Wasser), Obmann Nico Schlenther (Karl Schöngen KG), Björn Freimuth, (TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG), Andreas Haacker (Siebert+Knipschild GmbH), Hermann Nordmeyer (Sanierungstechnik Dommel GmbH) , Christoph Kraaibeek (Wasserverband Leine-Süd). Nicht dabei: Gerhold Alfes (Alfes + Sohn GmbH) und Dr. Heinz Doll (Dr. Doll GmbH)

Qualitätshinweise, Verfahrensbeschreibungen, Anforderungen: Das überarbeitete Regelwerk zum Tight-in-Pipe-Verfahren steht bevor.

Leinen los für das Merkblatt-Update zum “TIP-Verfahren”: Mit den letzten inhaltlichen Überarbeitungen feierte der RSV-Arbeitskreis 2.2 jetzt einen erfolgreichen Abschluss in Hamburg. Qualitätshinweise, Verfahrensbeschreibungen, Anforderungen – das Update für das zehn Jahre alte Merkblatt steckt voller neuer praktischer Hinweise für Anwender und Auftraggeber des grabenlosen Erneuerungsverfahrens.
Mehr als zwei Jahre lang hatte eine eingespielte Mannschaft aus Netzbetreibern, Ingenieurbüros und Unternehmern Informationen intensiv zusammengearbeitet. Ein paar Schönheitskorrekturen sind noch zu tun – im Herbst soll das Blatt auf der RSV-Internetseite abrufbar sein.

(Quelle: RSV)

 

Das könnte Sie interessieren

H2-IPCEI-Förderung: Niedersachsen und BMWK schließen Verwaltungsvereinbarung
Güte sichern, Werte erhalten: Was leistet RAL-Gütesicherung Kanalbau?
Advertorial
Lecks in Nord Stream 1 und 2 führen zu erheblichem Klimaschaden
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Auswirkungen hoher Steifigkeitskennwerte auf das Bruchverhalten von Schlauchlinern

Auswirkungen hoher Steifigkeitskennwerte auf das Bruchverhalten von Schlauchlinern

Autor: Von Heinz Doll, Susanne Leddig-Bahls, Wolfgang Buchner, Delia Ewert und Andreas Haacker
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die vor Ort härtenden Schlauchliningverfahren werden seit 50 Jahren erfolgreich zur grabenlosen Ertüchtigung schadhafter Abwasserkanäle genutzt. Neben den zunächst entwickelten Synthesefaserlinern (SF-Liner) kommen seit ca. 20 Jahren verstärkt ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

ARKIL INPIPE GMBH

Thema: Sanierung

Renovation mit System Über 30 Jahre Kompetenz und Erfahrung in der

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter