Suche...
Generic filters
Exact matches only

Über die Rohrkräfte FR0 und FRI in der DIN EN 1591-1:2014-4

Thema:

Publikationsform: Fachartikel
Artikelnummer: 01252_2019_06_12
Zeitschrift: Über die Rohrkräfte FR0 und FRI in der DIN EN 1591-1:2014-4
Erscheinungsdatum: 20.05.2019
Autor: Von Hans Joachim Tückmantel
Verlag: Vulkan-Verlag GmbH
Seiten: 4
Publikationsformat: PDF
Sprache: Deutsch
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Details

Der Einfluss äußerer Rohrkräfte auf die erforderliche Montageschraubenkraft soll in diesem Beitrag untersucht werden. Auffällig ist, dass eine bereits bei der Montage auftretende Rohrkraft FR0 nur einen marginalen Einfluss auf die Höhe der erforderlichen Dichtungskraft FGΔ – bzw. FG0 ,erf – nach Formel (105) hat. Im Gegensatz dazu wirkt sich jedoch der Einfluss eines FR0 in voller Höhe auf die erforderliche Montageschraubenkraft FB0,erf nach Formel (108) aus. Im Folgenden wird dieser unterschiedliche Einfluss näher betrachtet.

Preis: 4,90 €Zum Shop

Infos zum Autor/Verfasser/Herausgeber

Publikationen zum selben Thema

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Autor: Von Andreas Redmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Als Energieträger der Zukunft soll grüner Wasserstoff zur Dekarbonisierung von Gebäuden, Verkehr und Industrie beitragen. Um dieses Potenzial gerade für den Gebäudesektor produktiv zu machen, gilt es aktuell die in Gasverteilnetzen eingesetzten ...

Zum Produkt

Zeit und Kosten sparen mit neuartigem Pass- und Ausbaustück

Zeit und Kosten sparen mit neuartigem Pass- und Ausbaustück

Autor: Von Michael Stichternath
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Flansche im Kunststoff-Rohrleitungsbau: Augen auf beim Anschluss an Armaturen

Flansche im Kunststoff-Rohrleitungsbau: Augen auf beim Anschluss an Armaturen

Autor: Von Michael Stichternath
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Auftretende Versätze in einem Rohrsystem durch Werkstoffübergänge von Guss oder Stahl auf PE 100 sind nicht nur schlecht für die Hydraulik, sie sind in der Regel auch überflüssig und vermeidbar. Die Wahl der Flanschübergänge für die ...

Zum Produkt