Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Tangstedter Abwasser fließt jetzt nach Hamburg

Kategorie:
Thema:
Autor: Kathrin Mundt

Tangstedter Abwasser fließt jetzt nach Hamburg
V.l.n.r.: Arnd Wendland, Leiter der Werke von HAMBURG WASSER und Jürgen Lamp, Bürgermeister der Gemeinde Tangstedt im neuen Pumpwerk. Quelle: HAMBURG WASSER

Kommunale Kooperation: HAMBURG WASSER arbeitet mit Stormarner Gemeinden zusammen: Ein neues Pumpwerk entlastet die Alster.

Zwei Pumpen leiten das Abwasser der 6.500 Einwohner aus den Ortsteilen Tangstedt, Wilstedt und Wilstedt Siedlung über die ebenfalls neu gebaute 4,3 km lange Abwasserdruckleitung nach Hamburg. Mit einer Förderkapazität von 200 Kubikmetern Abwasser in der Stunde leistet das Pumpwerk neben der sicheren Entsorgung auch einen Beitrag zur Starkregenvorsorge. Die Aufhebung des Klärwerks dient dem Umweltschutz: Weil das Abwasser nach der Aufbereitung nicht mehr dem Oberlauf der Alster zufließt, wird das Gewässer im Gemeindegebiet zukünftig erheblich entlastet. Die ehemaligen Klärbecken dienen als Speicherbecken, so dass für die Behebung von technischen Störungen oder bei einem Stromausfall bis zu 24 Stunden Puffer zur Verfügung stehen.

„Bei der Vielzahl an Schmutzstoffen in unserem Abwasser steigen die Anforderungen an die Reinigungsleistung der Klärwerke. 2029 kommt die Verpflichtung zum Phosphorrecycling dazu. Mit der Abwasserüberleitung nach Hamburg halten wir die Vorgaben sicher ein. Wir schützen zusammen mit der Gemeinde Tangstedt gemeinsame Gewässer wie die Alster und reduzieren die spezifischen Kosten für die Abwasserreinigung“, sagt Arnd Wendland, Leiter der Werke von HAMBURG WASSER.

Neben den ökologischen Vorteilen sprechen auch geringere Bau- und Betriebskosten für eine Überleitung nach Hamburg. HAMBURG WASSER hat mehrere Varianten für die zukünftige Abwasserentsorgung der Gemeinde Tangstedt geprüft. Der Reinigung auf dem Klärwerk Hamburg stand die notwendige Sanierung der bestehenden Kläranlage Tangstedt gegenüber. Im laufenden Betrieb wäre dafür u.a. ein Neubau auf angrenzenden Grundstücken notwendig gewesen.

Hintergrund

HAMBURG WASSER hat 2016 die hoheitliche Aufgabe der Abwasserentsorgung für die Gemeinde Tangstedt übernommen. Damit sind neben der Kläranlage Tangstedt, die Kläranlage Rade, 60 km Schmutz- und Regenwasserkanälen und 6 km Druckleitungen in die Betriebsverantwortung von HAMBURG WASSER übergegangen. Bereits 2018 wurde das Klärwerk Rade zu einem Pumpwerk umgebaut und durch den Bau von zwei parallelen Druckleitungen in die Überleitung von Kayhude nach Hamburg eingebunden.

(Quelle: Hamburg Wasser)

Das könnte Sie interessieren

HAMBURG WASSER investiert 1 Mrd. in sichere Ver- und Entsorgung
Partner für die Infrastruktur – von der Planung über die Umsetzung bis zur Pflege und Wartung
Datenbank zu Normung, Standardisierung und Zertifizierung der H2-Transportinfrastruktur
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Building Information Modeling (BIM) in der Kanalsanierung: Eile ist geboten

Building Information Modeling (BIM) in der Kanalsanierung: Eile ist geboten

Autor: Von Jörg Brunecker und Lionel Ruben Batzler
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

„Es ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Und der ist jeden Meilenstein wert.“ Künstliche Intelligenz, Smart-City Module, 3D-Laserscans und Building Information Modeling (BIM) – gegenüber den Visionen des digitalen Wandels sieht die ...

Zum Produkt

3R – 04-05 2021

3R – 04-05 2021

Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter