Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

DWA-Ehrenmitgliedschaft für Altpräsident Otto Schaaf

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

DWA-Ehrenmitgliedschaft für Altpräsident Otto Schaaf

Dipl.-Ing. Otto Schaaf (Vorstand der Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR) ist Ehrenmitglied der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA). Damit werden Otto Schaafs herausragende Verdienste um die Vereinigung, insbesondere seine langjährige Tätigkeit als DWA-Präsident und Mitglied von Vorstand und Präsidium, gewürdigt. Die Ehrung wurde im Rahmen der Mitglieder­versammlung am 24. September 2019 in Berlin vorgenommen. Der amtierende DWA-Präsident, Prof. Dr. Uli Paetzel, hob die Präsenz des neuen Ehrenmitglieds in der Wasserwirtschaft hervor: „Otto Schaaf hat die DWA und ihre Mitglieder beispiellos vertreten – in der Fachöffentlichkeit, in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien sowie auf der Bühne der Politik. Er hat so der DWA und ihren Themen viel Auf­merksamkeit und Anerkennung verschafft.“
Der Sprecher der DWA-Bun­desgeschäftsführung, Bauass. Dipl.-Ing. Johannes Lohaus, ergänzte: „Otto Schaaf hat zudem viele innerverbandliche Entwicklungen angestoßen und hierbei immer die DWA als Ganzes – Bundes- und Länderebene – im Blick gehabt. Hierdurch konnte sie auf allen Ebenen wachsen.“
Otto Schaafs Arbeit in den Führungsgremien der DWA begann im Hauptausschuss „Entwässerungssysteme“, zu dessen Vorsitzendem er zum 1. Januar 1996 gewählt wurde, was mit einem Sitz im Vorstand der DWA verbunden war. Vom 1. Januar 2007 bis zum 31. Dezember 2018 übte er das Amt des Präsidenten aus. Otto Schaaf hat sich in herausragendem Maß besondere Verdienste um die DWA erworben. Dank seines Einsatzes ist die DWA bestens vernetzt und auf neue Themen und Arbeitsmethoden eingestellt. In Otto Schaafs Amtszeit als Präsident fielen unter anderem die Eröffnung des DWA-Büros Berlin im Juni 2007 sowie die Etablierung des DWA-Dialogs Berlin, früher Bundestagung. Ab Januar 2008 wurde die zweite Mitgliederzeitschrift KW Korrespondenz Wasserwirtschaft gestartet. Der fachliche Nachwuchs wird unter der Bezeichnung Junge DWA besonders gefördert und hat nach einer Satzungsänderung inzwischen Sitz und Stimme im Vorstand. Otto Schaaf hat den Dialog innerhalb der DWA gestärkt und das Leitbild der Vereinigung mit geprägt. Die Zusam­menarbeit der DWA mit der Umweltpolitik und -verwaltung, anderen nationalen Vereinigungen und Verbänden, insbesondere den Schwesterverbänden in Österreich und der Schweiz, wurde intensiviert, so wie auch der Dialog innerhalb der DWA gestärkt wurde.
Zu Ehrenmitgliedern kann der Vorstand Persönlichkeiten ernennen, die sich in hervorragendem Maß besondere Verdienste um die Vereinigung erworben haben.

Ehrennadeln für verdiente Wasserwissenschaftler

 

Außerdem wurden sechs Wasserwirtschaftler der DWA mit der DWA-Ehrennadel ausgezeichnet: Dr. Ekkehard Christoffels, Dipl.-Ing. Barbara Croissant, Prof. Dr.-Ing. Ulrich Dittmer, Dipl.-Ing. (FH) Adolf Pirchner, Dipl.-Ing. Frank Porst, Abwassermeister Richard Schubert. Ulrich Dittmer, Adolf Pirchner und Richard Schubert bekommen die Ehrennadel auf Veranstaltungen der Landesverbände. Mit der Ehrennadel ehrt die Vereinigung Mitglieder, die die DWA durch intensive Tätigkeit gefördert haben.

Das könnte Sie interessieren

Florian Bohlmann wird Finanzvorstand der DEHN SE
Tilman Wilhelm wird DVGW-Kommunikationschef
Horn führt die Geschäfte von Steinzeug-Keramo und Pipelife
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Autor: Von Henning Winter und Ludger Wördemann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Fast jede Kommune hat sie: Abwasserdruckleitungen. Und fast jede Kommune hat sie in der Vergangenheit eher stiefmütterlich behandelt. Doch so langsam kommen viele Druckleitungen in die Flegeljahre. Die KomNetABWASSER-Teilnehmerstadt ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter