Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Europäisches Netzwerk für Gas- und Energieinnovation gegründet

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Europäisches Netzwerk für Gas- und Energieinnovation gegründet

Damit wollen die Unterzeichner dazu beitragen, den Energieträger Gas in den Übergang hin zu einem auf erneuerbare Energien basierenden Energiesystem der Zukunft zu führen.
Mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung wird das European Research Institute for Gas and Energy Innovation (ERIG) gemeinsame Innovations- und Entwicklungsarbeiten unter Beteiligung von Forschungsinstituten und Hochschulen, die direkt mit den ERIG-Mitgliedern und anderen Kooperationspartnern verbunden sind, fördern. Die Kooperationsvereinbarung zielt darauf ab, die Rolle des Gases durch die Verbesserung der Effizienz der mit Gas verbundenen Energieumwandlungsprozesse in den Bereichen Haushalt, Gewerbe und Industrie zu entwickeln – insbesondere in Bezug auf Gasanwendungen und andere Nutzungstechnologien.
Darüber hinaus sollen Sicherheit, Zuverlässigkeit und wirtschaftliche Nachhaltigkeit des europäischen Gasinfrastruktursystems und der Gasspeicheranlagen verbessert sowie der Einsatz von Flüssigerdgas (LNG) als Kraftstoff für Langstreckentransporte zu Land und zu Wasser ausgebaut werden. Neben der Vergrößerung des Anteils erneuerbarer und synthetischer Gase wie Biogas, bioSNG, Wasserstoff oder Methan gehört es zu den vorrangigen Zielen von ERIG, die Integration der volatilen erneuerbaren Energie im Gassystem durch flexible Gasoptionen (Power-to-Gas) zu unterstützen. Dadurch soll das Energieversorgungsnetz durch eine flexiblere Kombination von Nachfrage, Angebot und Speicherung stabiler ausbalanciert werden.
Zusätzlich wird ERIG eine strategische Forschungsagenda der Europäischen Union im Bereich Energie und Gas unterstützen. Dazu gehören auch die gemeinsame Bewerbung auf Ausschreibungen innerhalb des EU-Forschungsrahmenprogramms Horizon 2020 sowie die Entwicklung einheitlicher Positionen zur Kommunikation auf politischer Ebene.
Die Kooperationsvereinbarung wurde unterzeichnet von:

  • Association Française du Gaz (AFG)
  • Danish Gas Technology Centre (DGC)
  • Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW)
  • Energy Delta Gas Research (EDGaR, Niederlande)
  • Energiforsk – Swedish Energy Research Centre
  • Schweizerischer Verein des Gas und Wasserfaches (SVGW)
  • Verband der Schweizerischen Gasindustrie (VSG).

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.erig.eu.

Das könnte Sie interessieren

Startschuss für NRW.Energy4Climate
Corona: 35. Oldenburger Rohrleitungsforum erneut abgesagt
Innovationsprojekt „20 % Wasserstoff im Gasnetz“ geht in aktive Phase
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

Digitale Kommunikation für sichere Netze

Digitale Kommunikation für sichere Netze

Autor: Von Christoph Ketteler
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Höchste Qualitätsstandards an Isolierflanschverbindungen sichern Versorgungssicherheit

Höchste Qualitätsstandards an Isolierflanschverbindungen sichern Versorgungssicherheit

Autor: Von Marc Oehlmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Das Celler Unternehmen ISOflanges hat sich entschieden, seine Isolierflanschkonstruktionen der HP2-Baureihe zusätzlich vom DVGW zertifizieren zu lassen, damit seine Kunden noch einen zusätzlichen Nachweis erhalten, dass bei den Isolierflanschen ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter