Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Nord Stream: fünf Jahre Erdgaslieferungen nach Europa

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Nord Stream: fünf Jahre Erdgaslieferungen nach Europa

Zwischen dem 8. Oktober 2012 und dem 7. Oktober 2017 hat Nord Stream insgesamt 182,1 Milliarden m3 Erdgas transportiert. Seit Beginn des Betriebes wurde der Transport über das Pipelinesystem erfolgreich ausgebaut und die Auslastung der Pipeline erhöht. Im Jahr 2014 lag die Auslastung bei 65 % der Jahreskapazität. Im Jahr 2015 erhöhte sie sich weiter auf 71 % und auf 80 % in 2016. Für 2017 wird eine Kapazitätsauslastung von knapp 90 % erwartet.
Während der kalten Wintermonate im vergangenen Jahr (2016/2017), wurde die Pipeline sehr hoch ausgelastet. Die maximal verfügbare tägliche Kapazität wurde bedarfsabhängig genutzt und das Pipelinesystem reagierte ohne Probleme flexibel auf die saisonal bedingte höhere Nachfrage der europäischen Verbraucher.
Die Nord Stream AG arbeitet mit den zuständigen Behörden und Institutionen ebenso eng zusammen wie mit international führenden Dienstleistern und Beratern. Die international anerkannte Zertifizierungsgesellschaft DNV GL beispielsweise zertifiziert regelmäßig das Pipelinesystem und lobt die Nord Stream AG für ihr Engagement für einen sicheren und zuverlässigen Gastransport.
Die Nord Stream AG hat gemeinsam mit den Ländern, die Genehmigungen zum Bau und Betrieb der Pipeline erteilt haben, landesspezifische Umweltmonitoringprogramme entwickelt. Die Investition von etwa 40 Millionen Euro in diese Programme ist nur ein Beispiel für den Einsatz der Nord Stream AG zum Schutz der Ostsee. Die Ergebnisse des Monitorings belegen, dass die Auswirkungen von Bau und Betrieb der Pipelines im Rahmen der Annahmen liegen, die in den Umweltverträglichkeitsprüfungen getroffen wurden: sie sind gering, lokal begrenzt und nur von kurzer Dauer. Zum Erfolg der Nord Stream AG trägt ein internationales Team an Branchenexperten bei, die seit Jahren unermüdlich zusammenarbeiten, um die Versorgungssicherheit der europäischen Verbraucher zu erhöhen.
Hintergrund
Die Nord Stream AG ist ein internationales Joint Venture, das zur Planung, zum Bau und zum Betrieb der zweisträngigen Nord Stream-Pipeline durch die Ostsee gegründet wurde. Die russische OAO Gazprom ist mit 51 % an dem Gemeinschaftsprojekt beteiligt. Die deutschen Unternehmen BASF SE/Wintershall Holding GmbH und PEG Infrastruktur AG (PEGI/ eine E.ON-Tochtergesellschaft) halten je 15,5 %, die niederländische N.V. Nederlandse Gasunie und das französische Unternehmen ENGIE jeweils 9 % der Anteile. Der Firmenhauptsitz und das Kontrollzentrum für die Pipeline liegen in Zug in der Schweiz.

Das könnte Sie interessieren

Nord Stream: Druckabfall in beiden Strängen der Gaspipeline
Endoline Rohrsysteme mit neuem Internetauftritt
Einigung über Stabilisierungspaket: Bund übernimmt 99 % an Uniper
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Autor: Von Rhett Dotson und Andy Young
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Es gibt viele Beispiele für Georisiken, die sich auf vergrabene Pipelines auswirken können: Setzung, Erosion, Erdrutsche oder seismische Ereignisse, um nur einige zu nennen. Diese Georisiken verursachen häufig durch einen Verlust der Abstützung ...

Zum Produkt

Digitale Kommunikation für sichere Netze

Digitale Kommunikation für sichere Netze

Autor: Von Christoph Ketteler
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

MAX STREICHER GmbH & Co. KG aA

Themen: Gas | H2

MAX STREICHER GmbH & Co. KG

Zwick Armaturen GmbH

Themen: H2 | Gas

Zwick Armaturen

WS Wärmeprozesstechnik GmbH

Themen: Gas | H2

WS Wärmeprozesstechnik

WS-Reformer GmbH

Themen: H2 | Gas

WS-Reformer

voestalpine Tubulars GmbH & Co KG

Themen: Pipeline | H2

voestalpine Tubulars GmbH & Co

Open Grid Europe GmbH

Themen: Pipeline | Gas

Open Grid Europe

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik GmbH

Themen: H2 | Gas

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter