Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

SIMONA: Neue Business-Strategie für EMEA

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Redaktion

SIMONA: Neue Business-Strategie für EMEA

Die neue Organisation ist ein zentrales Ergebnis der strategischen Neuausrichtung in Europa, an deren Umsetzung SIMONA auch in der Pandemie-Krise konsequent gearbeitet hat. Hauptziele sind, die Wettbewerbsfähigkeit durch höhere Effizienz, engeren Kontakt zu Endanwendern und besseren Kundenservice zu steigern sowie die Erschließung neuer Anwendungsfelder zu beschleunigen. Die neuen Business Lines haben zum Ziel, die Anforderungen der Endanwender noch besser zu verstehen, Trends zu erkennen und somit die Entwicklung neuer Produkte zu forcieren. Initial werden fünf Business Lines eingeführt: Industrie, Infrastruktur, Werbe- und Hochbauindustrie, Mobilität und Aquakultur. Innerhalb der Business Lines wurden Marktsegmente definiert. Die Orientierung zum Endkunden ist dabei unabhängig vom Verkaufskanal. Der Handel spielt nach wie vor eine strategisch wichtige Rolle.
Weitere wichtige Bausteine der neuen Organisationsstruktur sind eine organisatorische Trennung von Kundenbetreuung und Auftragssteuerung im Customer Service, die Etablierung einer Projektgruppe für den Industriebereich sowie eine durchgehende Prozessorientierung im gesamten Unternehmen, die die Lieferfähigkeit verbessern und schnellere Antwortzeiten ermöglichen wird.
“Das Motto unserer neuen Struktur “GrowTogether” drückt aus, dass wir mit unseren Kunden und Partnern zusammen wachsen wollen und dass unser Team produkt- und anwendungsübergreifend zusammenwachsen soll. Wir wollen die Synergien, die wir als Halbzeug- sowie Rohr- und Formteilproduzent im Produktprogramm haben, vor allem im Industriegeschäft stärker nutzen. Ich freue mich sehr auf diese herausfordernde Aufgabe in einem Team aus bewährten Spezialisten und neuen Köpfen”, so Helena Lau, Vice President Business EMEA.

Das könnte Sie interessieren

ZEELINK: Fernleitung und technische Anlagen sind startklar
Projekt „H2EU+Store“ soll Rollout von grünem Wasserstoff beschleunigen
Grüner Wasserstoff: Absichtserklärung für Nordsee-Transportleitung unterzeichnet
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Autor: Von Andreas Redmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Als Energieträger der Zukunft soll grüner Wasserstoff zur Dekarbonisierung von Gebäuden, Verkehr und Industrie beitragen. Um dieses Potenzial gerade für den Gebäudesektor produktiv zu machen, gilt es aktuell die in Gasverteilnetzen eingesetzten ...

Zum Produkt

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Autor: Von Beate Kramer, Frank Licht und Galina Paschkow
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Vor dem Hintergrund klimatischer Veränderungen gewinnt die Aufgabe der Sicherstellung der öffentlichen Wasserversorgung immer mehr an Bedeutung. Darauf hat der Gesetzgeber in Nordrhein-Westfalen mit der Pflicht der Kommunen zur Vorlage eines ...

Zum Produkt

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Autor: Von Esad Osmancevic
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Das Thema „Kontinuität der Wasserversorgung“ ist in den Grundsätzen und Zielen des Betriebs der Wasserversorgungsanlagen verankert. Des Weiteren ist eine störungsfreie Wasserlieferung von der Wasserqualität, den Wassermengen, dem Personal ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

VAG GmbH

Thema: Komponenten

Was im Jahr 1872 als Spezialfabrik für Pumpen und Schwerarmaturen in der aufstrebenden Industriestadt Mannheim begann, präsentiert sich heute als global agierendes Unternehmen mit über 1.200 Mitarbeitern weltweit. Aus Bopp & Reuther wurde die VAG-Gruppe, aus dem einstigen Pionierunternehmen

Kroll & Ziller GmbH & Co. KG - Dichtungstechnik für den Rohrleitungsbau

Themen: Komponenten | Leitungsbau

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 Gummi-Stahl-Flanschdichtungen G-ST Flanschdichtungen G-ST Profildichtungen G-ST

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter