Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Funke Kunststoffe regelt Vertriebsleitung neu

Kategorien: |
Themen: | | | | |
Autor: Kathrin Mundt

Funke Kunststoffe regelt Vertriebsleitung neu
Timo Langer möchte die Marktposition von Funke festigen und ausbauen. Foto: Funke Kunststoffe GmbH

Seit dem 1. August 2021 ist Timo Langer alleiniger Vertriebsleiter für den Bereich Tiefbau bei der Funke Kunststoffe GmbH. Zu den Aufgaben von Langer zählt u.a. die strategische Koordination der Funke-Außendienstmannschaft. Darüber hinaus will der Vertriebsprofi einen Fokus auf die Weiterentwicklung des bestehenden Produktportfolios legen und die Marktdurchdringung und den Absatz der Produkte forcieren.

„Die Funke Kunststoffe GmbH hat in den letzten Jahren eine Produktpalette in einer Breite und in einer Qualität aufgebaut, die im Markt ihresgleichen sucht“, ist Langer überzeugt. Darüber hinaus habe das Unternehmen in vielerlei Hinsicht eine Vorreiterrolle eingenommen – etwa bei der Entwicklung und Markteinführung von Hausanschlüssen und Rohrverbindungen, aber auch von modernen Produkten für die Regenwasserbewirtschaftung.

„Diese Position gilt es zu sichern und weiter auszubauen“, so Langer. „Dementsprechend werden wir wie bisher sukzessive immer wieder neue, richtungweisende Erzeugnisse für die Bereiche Kanalrohrsysteme, Grundstücksentwässerung, Hausanschlüsse, Schachtsysteme, Regenwasserbewirtschaftung und Baumschutz entwickeln und etablieren.“

Jörg Borgmann, mit dem Langer die Aufgaben im Vertrieb bisher gemeinsam verantwortet hat, hat den Bereich „Geschäftsfelderweiterung Tiefbauprodukte“ übernommen, um in den nächsten Jahren u.a. weitere interessante Zielgruppen im Markt zu erschließen.

Das könnte Sie interessieren

Bolivianischer Versorger setzt für neues Trinkwassernetz auf Erdraketen
Lindschulte: Neue Erdöl-Pipeline geplant
Deutschlands erste klimaneutrale Gasstation steht in Potsdam
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Kostenfreier Fachbericht: Neues Verfahren zur Feststellung von Rohrbewegung, Spannung und  Minderdeckung

Kostenfreier Fachbericht: Neues Verfahren zur Feststellung von Rohrbewegung, Spannung und Minderdeckung

Autor: Mark Glinka, Dr.-Ing. habil. Steffen Päßler, Harry Diegel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Im Beitrag wird ein alternatives Verfahren für die nahtlose, kosteneffiziente und genaue Dokumentation vorgestellt, das Grenzen etablierter Verfahren überwindet und einen neuen Ansatz für die Verifikation von Bestandsdaten erdverlegter ...

Zum Produkt

Digital und integriert – Instandhaltungsmanagement bei Gelsenwasser

Digital und integriert – Instandhaltungsmanagement bei Gelsenwasser

Autor: Von Stefan Sanft, Janis Halbach und Philipp Thomas
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

„Was will denn wieder das Asset Management?“, fragt der Betrieb. „Der Betrieb macht auch wieder sein eigenes Ding!“, nörgelt der Asset Manager. „Mal wieder keine klaren Anforderungen aus dem Fachbereich“, beschwert sich die IT. Sollten ...

Zum Produkt

Technische Machbarkeit der Löschwasserbereitstellung für den Objektschutz aus dem Trinkwasserversorgungsnetz

Technische Machbarkeit der Löschwasserbereitstellung für den Objektschutz aus dem Trinkwasserversorgungsnetz

Autor: Von Philipp Klingel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die Bereitstellung von Löschwasser für private Feuerlösch- und Brandschutzeinrichtungen erfolgt vielfach aus dem Trinkwasserversorgungsnetz. Dabei übersteigt der Löschwasser- den Trinkwasserbedarf in der Regel deutlich. Der Umsetzung sind durch ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter