Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Leicht gemacht: Fernwärme-Bodeneinführung

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Leicht gemacht: Fernwärme-Bodeneinführung

Hierzu bietet 4 pipes mit der Fernwärme-Hauseinführung für den Nasseinbau in die Bodenplatte die perfekte Antwort. Dieses System wurde in enger Zusammenarbeit mit Versorgern für den montagefreundlichen Einzug und die sichere Abdichtung von flexiblen Fernwärme-Leitungen entwickelt. Es vereint den einfachen Einzug über den biegesteifen, stabilen Rohrbogen mit der bewährten Dichtungsqualität aus dem Hause 4 pipes. Die Komponenten sind MFPA geprüft und können mit wenigen Handgriffen montiert werden.
Der integrierte 4 pipes Mauerkragen garantiert Druckwasserdichtheit bis zu 5 bar (MFPA geprüft) und zertifizierte Radondichtheit. Ein stabiles, verstellbares Stativ gewährleistet einen sicheren Stand der Hülsrohrkonstruktion während der Bauphase. Das System basiert auf einer Bodenplatten-Hülse mit angestecktem starren Bogen DN 200 im stabilen, vormontierten Stativ sowie Abdichtungselementen am Ende des Hülsrohres.
Die Abdichtung zur Fernwärmeleitung erfolgt von der Gebäudeaussenseite aus durch die spezielle Pressio Ringraumdichtung Typ FW mit Großflansch zur Abdichtung gegen drückendes Wasser, bestehend aus einem Gummielement mit 2 x 40 mm, das im Ringraum mittels zwei Druckplatten aus Edelstahl verpresst wird. Die Ringraumdichtung ist MFPA geprüft bis 5 bar, doppelt dichtend durch Mittelnut und ebenfalls radondicht. Die Fernwärme-Bodeneinführung ist auch als Bauherren-Set 1-fach und 2-fach erhältlich. Im Bauherren-Set ist die passende Dichtung bereits enthalten. Es stehen Pressio-Ringraumdichtungen Typ FW mit Großflansch für flexible Fernwärmeleitungen von DA 88 bis DA 144 zur Auswahl.
Die 4 pipes GmbH verfügt über Kernkompetenzen im Bereich Dichtungstechnik für Mauerdurchführungen, Korrosionsschutz und mechanischer Rohrschutz, und ist Problemlöser und Komplettanbieter für viele Anforderungen und Anwendungen im Rohrleitungsbau.
Die Produktpalette umfasst u. a. Dichtungen für Mauerdurchführungen, Gliederkettendichtungen Typ Pressio-Elements und Pressio Rings, Labyrinthdichtungen, Mauerkragen, Gleitkufen, Abschluss- und Abdichtmanschetten, Schrumpfprodukte, Korrosionsschutzsysteme sowie Compenseal-Dichtungen für Leitungen mit Rohrbewegungen. Mauerhülsen und Dichtmassen für besondere Problemlösungen und innovative Werkzeuge runden diesen Bereich ab.
Kontakt: 4 pipes GmbH, Nürnberg, Tel. +49 911 81006-0, info@4pipes.de, www.4pipes.de

Das könnte Sie interessieren

Grabenloses Verfahren bevorzugt: Gas-Mitteldruckleitung in Zürich auf verkehrsreicher Straße saniert
Advertorial
Regenwassermanagement der Zukunft im Zeichen des Klimawandels
Advertorial
Erstes pigmentiertes lichthärtendes Epoxidharz am Markt
Weitere News...

Publikationen zum Thema

„Die Energiewende braucht die Wärme“

„Die Energiewende braucht die Wärme“

Autor: Interview mit Prof. Dr. Ingo Weidlich
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Prof. Dr.-Ing. Ingo Weidlich hat an der HafenCity Universität Hamburg (HCU) die Professur für Technisches Infrastrukturmanagement inne. Er arbeitet im Bereich der ingenieurwissenschaftlichen Forschung und begleitet die Entwicklung von Themen, die ...

Zum Produkt

Die weiße Wanne – Leitungsdurchdringungen

Die weiße Wanne – Leitungsdurchdringungen

Autor: Von Thomas Wagner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Bestehende Durchdringungen in der nachträglichen Abdichtung erdberührter Bauteile sicher einbinden
Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter