Generic filters
Exact matches only
FS Logoi
on on
Neue Produktlösung aus dem Hause DENSO
Foto: DENSO

Neue Epoxid-Beschichtungen für langlebigen Korrosionsschutz

Kategorie:
Themen: |
Autor: Marie Zech

Mit unterschiedlichen Korrosionsschutzsystemen setzt DENSO seit einem Jahrhundert Qualitätsstandards auf unzähligen Pipelineprojekten weltweit. Unter der Marke FORTIDE® erweitert die DENSO Group Germany ihr Angebot um hochleistungsfähige Epoxid-Beschichtungen. Um den vielfältigen, stetig steigenden Anforderungen im Pipelinebau gerecht zu werden, bietet das Produkt langlebigen Korrosionsschutz für unterschiedlichste Anwendungen bei anspruchsvollen Bedingungen. FORTIDE®-HT ist dabei ideal für den Einsatz bei höchsten Betriebstemperaturen bis +150 °C geeignet. Weitere Varianten sind speziell für feuchte Oberflächen oder als Innenbeschichtung für Tanks oder Pipelines konzipiert. Alle FORTIDE®-Produkte erfüllen die internationale Norm ISO 21809-3.

Stark zugfest, einfach aufzutragen und schnell aushärtend

FORTIDE® ist für die Sanierung von Pipelines, als Ganzrohrbeschichtung oder für Schweißnahtstellen und komplexe Geometrien geeignet. Die Produkte zeichnen eine hervorragende Beschichtungshärte und exzellente Eindruck-Festigkeit aus. Als Streich- oder Spritzbeschichtung werden sie einfach in einem Arbeitsgang, auch in hohen Schichtdicken, auf die Oberfläche aufgetragen. FORTIDE® ist frei von leicht flüchtigen Lösemitteln und Isocyanaten. „Epoxid-Beschichtungen sind stark zugfest, chemisch beständig, schnell aushärtend und sorgen somit für eine frühe Inbetriebnahme der Leitung. FORTIDE® erfüllt neben seiner vielfältigen Einsetzbarkeit unsere Ansprüche an Einfachheit, Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit und garantiert, was unsere Kunden besonders an DENSO schätzen: die bekannte Qualität Made in Germany“, sagt Thomas Kaiser, technischer Geschäftsführer der DENSO Group Germany.

(Quelle: DENSO)

Das könnte Sie interessieren

Publikationen zum Thema

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Autor: Von Rhett Dotson und Andy Young
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Es gibt viele Beispiele für Georisiken, die sich auf vergrabene Pipelines auswirken können: Setzung, Erosion, Erdrutsche oder seismische Ereignisse, um nur einige zu nennen. Diese Georisiken verursachen häufig durch einen Verlust der Abstützung ...

Zum Produkt

Trassenplanung mit Drohnentechnik

Trassenplanung mit Drohnentechnik

Autor: Von Catharina van Alen
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die innovative Drohnen-Messmethode der Firma ASDRO erlaubt mit geophysikalischer Sensorik einen Einblick in den Untergrund. Vor allem für die Bewertung von Flächen als vorbereitende Maßnahme bei der Trassenplanung und im Tiefbau ist die Methode ...

Zum Produkt

Firmen zum Thema

voestalpine Tubulars GmbH & Co KG

Themen: Pipeline | H2

voestalpine Tubulars GmbH & Co

Open Grid Europe GmbH

Themen: Gas | Pipeline

Open Grid Europe

Mannesmann Line Pipe GmbH

Themen: Pipeline | H2 | Gas

Mannesmann Line Pipe

E. Vogelsang Dipl.-Ing. GmbH & Co. KG

Thema: Korrosionsschutz

PE-Butylbänder Bitumenbänder Werknormbänder Schrumpfmaterial Petrolatumbänder Sonderprodukte

Weilekes Elektronik GmbH

Thema: Korrosionsschutz

Messtechnik für den Kathodischen

Vitalis KKS & Elektrotechnik Service GmbH

Thema: Korrosionsschutz

DVGW GW 11:2013, A2 u. A3 DIN EN ISO 15257:2017 Grad 2-4, 5.2 DIN EN ISO 9001:2015 und SCCP DIN EN ISO14555 und GW 15 Fachbetrieb nach

SWM Services GmbH - M-Korrosionsschutz

Thema: Korrosionsschutz

Ein Unternehmen der Stadtwerke

STEFFEL KKS GmbH

Thema: Korrosionsschutz

DVGW GW11, DVGW GW15, NACE, DIN EN ISO 15257, ISO 9001, ISO 14001, SCCP, WHG, HSB-Gutachten, Sachverständige nach DVGW G100 Berlin • Oldenburg • Stuttgart • Würzburg • Bielefeld •

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter