Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Rechtsurteil im Bereich Gasversorgung: Open Grid und Gasunie dürfen Aufträge direkt vergeben

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Rechtsurteil im Bereich Gasversorgung: Open Grid und Gasunie dürfen Aufträge direkt vergeben

Der Vergabesenat des Oberlandesgerichts Celle hat entschieden, dass private Gasnetzbetreiber keine öffentlichen Auftraggeber nach § 98 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen sind. Es ist ein weitreichendes Urteil für den Gasmarkt, denn künftig können Unternehmen Aufträge direkt an Bieter vergeben, ohne ein vorgeschaltetes Vergabeverfahren anzustrengen. (AZ.:13 Verg 7/13)

Beschwerdeführer waren die beiden Erdgastransportgesellschaften Open Grid und Gasunie Deutschland. Ursprung des Konflikts ist die Ausschreibung für die Erweiterung des sogenannten Weser-Dükers nördlich von Bremen. Durch solche Unterführungen werden Versorgungsleitungen, aber eben auch Gasleitungen, unter Straßen, Deichen und Flüssen geleitet. Ungewöhnlich bei dieser Ausschreibung war, dass es mit Open Grid und Gasunie zwei Auftraggeber gibt.

Ein unterlegener Bieter im Vergabeverfahren, die Ingenieursbaugesellschaft Wayss & Freitag, hatte einen Nachprüfungsantrag gestellt. Die Vergabekammer Niedersachsen in Lüneburg gab ihr in der erster Instanz recht, indem sie bestätigte, dass private Versorger keine Sektorenauftraggeber seien. Daraufhin legten Open Grid und Gasunie Beschwerde vor dem OLG Celle ein.

Der Vergabesenat begründete seine jetzige Entscheidung damit, dass sich der Energiemarkt mittlerweile voll entwickelt und liberalisiert habe und somit kein besonderes Recht mehr gelte. Die Entscheidung ist weitreichend für die Erdgasbranche. Denn bislang bewegten sich die in Deutschland tätigen Unternehmen und Dienstleister bezüglich ihrer Eigenschaft als Auftraggeber in einer rechtlichen Grauzone.

Das könnte Sie interessieren

Neuerscheinung: DVGW-Arbeitsblatt G 1002 Entwurf
Neuerscheinung: DVGW-Merkblatt G 408
Neuerscheinung: DVGW-Merkblatt G 407
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

Digitale Kommunikation für sichere Netze

Digitale Kommunikation für sichere Netze

Autor: Von Christoph Ketteler
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Höchste Qualitätsstandards an Isolierflanschverbindungen sichern Versorgungssicherheit

Höchste Qualitätsstandards an Isolierflanschverbindungen sichern Versorgungssicherheit

Autor: Von Marc Oehlmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Das Celler Unternehmen ISOflanges hat sich entschieden, seine Isolierflanschkonstruktionen der HP2-Baureihe zusätzlich vom DVGW zertifizieren zu lassen, damit seine Kunden noch einen zusätzlichen Nachweis erhalten, dass bei den Isolierflanschen ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

MAX STREICHER GmbH & Co. KG aA

Themen: H2 | Gas

MAX STREICHER GmbH & Co. KG

Zwick Armaturen GmbH

Themen: H2 | Gas

Zwick Armaturen

WS Wärmeprozesstechnik GmbH

Themen: H2 | Gas

WS Wärmeprozesstechnik

WS-Reformer GmbH

Themen: H2 | Gas

WS-Reformer

Open Grid Europe GmbH

Themen: Gas | Pipeline

Open Grid Europe

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik GmbH

Themen: H2 | Gas

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik

Mannesmann Line Pipe GmbH

Themen: H2 | Gas | Pipeline

Mannesmann Line Pipe

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter