Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Entwurf: DVGW-Arbeitsblatt GW 326

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Redaktion

Entwurf: DVGW-Arbeitsblatt GW 326

Das Arbeitsblatt gilt für Fachkräfte für das mechanische Verbinden von PE-Rohren für Gas- bzw. Wasserleitungen gemäß DVGW G 472 (A) bzw. W 400-1 (A) und W 400-2 (A) unter Berücksichtigung einer Qualifikation an einer Kursstätte.
Dieses Arbeitsblatt wurde vom Projektkreis „Kunststoffe in Gas- und Wasserversorgungssystemen“ im Auftrag des Technischen Komitees „Bauteile Wasserversorgungssysteme“ und mit Einbindung des Technischen Komitees „Gasverteilung“ erarbeitet. Es dient als Grundlage eines Lehrgangs samt Prüfung für Personen, die PE-Rohre mechanisch verbinden.
Somit dient es in Verbindung mit DVGW GW 330 (A) der umfassenden Qualitätssicherung der Verbindungstechnik für PE-Rohre. Dabei zielt es auf das ganze diesbezügliche Spektrum mechanischer Verbinder. Produktspezifische Schulungen und Unterweisungen der jeweiligen Hersteller können den Lehrgang nach diesem Arbeitsblatt zusätzlich vertiefen, erweitern und abrunden.
Ausgabe 8/15, EUR 19,23 für DVGW-Mitglieder, EUR 25,64 für Nicht-Mitglieder

Das könnte Sie interessieren

Neuerscheinung: DWA-A 787 Entwurf
Aufruf zur Stellungnahme: Entwurf Merkblatt DWA-M 149-9
Seminarangebote der Gütegemeinschaft Kanalbau: Qualität durch Qualifikation
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Autor: Von Andreas Redmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Als Energieträger der Zukunft soll grüner Wasserstoff zur Dekarbonisierung von Gebäuden, Verkehr und Industrie beitragen. Um dieses Potenzial gerade für den Gebäudesektor produktiv zu machen, gilt es aktuell die in Gasverteilnetzen eingesetzten ...

Zum Produkt

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Autor: Von Beate Kramer, Frank Licht und Galina Paschkow
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Vor dem Hintergrund klimatischer Veränderungen gewinnt die Aufgabe der Sicherstellung der öffentlichen Wasserversorgung immer mehr an Bedeutung. Darauf hat der Gesetzgeber in Nordrhein-Westfalen mit der Pflicht der Kommunen zur Vorlage eines ...

Zum Produkt

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Autor: Von Esad Osmancevic
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Das Thema „Kontinuität der Wasserversorgung“ ist in den Grundsätzen und Zielen des Betriebs der Wasserversorgungsanlagen verankert. Des Weiteren ist eine störungsfreie Wasserlieferung von der Wasserqualität, den Wassermengen, dem Personal ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

VAG GmbH

Thema: Komponenten

Was im Jahr 1872 als Spezialfabrik für Pumpen und Schwerarmaturen in der aufstrebenden Industriestadt Mannheim begann, präsentiert sich heute als global agierendes Unternehmen mit über 1.200 Mitarbeitern weltweit. Aus Bopp & Reuther wurde die VAG-Gruppe, aus dem einstigen Pionierunternehmen

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter