Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Die Pipelinewirtschaft zu Gast in Berlin: 15. ptc

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Die Pipelinewirtschaft zu Gast in Berlin: 15. ptc

Die ptc stellt der internationalen Pipeline-Industrie eine Plattform zur Verfügung, um technische Herausforderungen und Lösungen zu besprechen und um die Zukunft der gesamten Branche zu diskutieren. Europas wichtigstes Pipeline-Event wächst dabei von Jahr zu Jahr aufs Neue: „Auch für 2020 erwarten wir als Veranstalter ein Wachstum zwischen 15 und 20 % im Vergleich zum Vorjahr“, sagt Dr. Klaus Ritter, Präsident des EITEP Instituts.
Ein Schlüsselargument für den Erfolg der ptc sind zum einen die vielen Betreiber aus aller Welt, die während der viertägigen Veranstaltung präsent sind. Für sie gibt es eine Reihe hochrangig besetzter Plenarsitzungen und Podiumsdiskussionen, die sich allesamt um Themen drehen, die für Betreiber weltweit von Interesse sind. Dies umfasst klassische Themen wie „Safety“ genauso wie aktuelle Herausforderungen in den Bereichen „Qualification & Recruitment“, „Difficult to Inspect Pipelines“, „Illegal Tapping“ und „Climate Adaption“. Wichtige Zukunftsthemen, wie Wasserstofftransport und Power-to-X finden sich ebenfalls im Programm.
Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal der ptc ist die Internationalität: „Etwa zwei Drittel der Teilnehmer kommen aus dem Ausland. Den größten Zuwachst hatten wir im letzten Jahr aus Lateinamerika und Osteuropa, ein Großteil davon waren Pipeline-Betreiber“, so Dennis Fandrich, Chairman der Pipeline Technology Conference. Die ptc ist somit weltweit die internationalste Veranstaltung ihrer Art.
Die Konferenz wird begleitet von einer Fachausstellung, bei der führende Technologie- und Serviceanbieter und auch Pipelinebetreiber ihre innovativen Lösungen rund ums Rohr präsentieren können. Dabei sind Anbieter entlang des gesamten Lebenszyklus der Pipeline vorhanden. Mit mehr als 90 Ausstellern wird 2020 auch in diesem Bereich ein neuer Rekord erwartet.
Ergänzt werden die Konferenz und die Fachausstellung von thematisch ausgerichteten eintägigen Seminaren, Workshops und Betreiber-Diskussionsrunden, in denen Teilnehmer tiefer in unterschiedliche Themengebiete einsteigen können.
Die Paper der Konferenz werden wie jedes Jahr über die frei zugängliche „Pipeline Open Knowledge Base“ der Fachöffentlichkeit zur Verfügung gestellt: www.pipeline-conference.com/abstracts.

Das könnte Sie interessieren

Corona: 35. Oldenburger Rohrleitungsforum erneut abgesagt
Neuer Termin für die Fiberdays22
Jetzt anmelden zum 11. Praxistag Wasserversorgungsnetze
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Pipeline-Bewegung und Dehnungsbewertung zur Minderung drohender Georisiken

Autor: Von Rhett Dotson und Andy Young
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Es gibt viele Beispiele für Georisiken, die sich auf vergrabene Pipelines auswirken können: Setzung, Erosion, Erdrutsche oder seismische Ereignisse, um nur einige zu nennen. Diese Georisiken verursachen häufig durch einen Verlust der Abstützung ...

Zum Produkt

Trassenplanung mit Drohnentechnik

Trassenplanung mit Drohnentechnik

Autor: Von Catharina van Alen
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die innovative Drohnen-Messmethode der Firma ASDRO erlaubt mit geophysikalischer Sensorik einen Einblick in den Untergrund. Vor allem für die Bewertung von Flächen als vorbereitende Maßnahme bei der Trassenplanung und im Tiefbau ist die Methode ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

E. Vogelsang Dipl.-Ing. GmbH & Co. KG

Thema: Korrosionsschutz

PE-Butylbänder Bitumenbänder Werknormbänder Schrumpfmaterial Petrolatumbänder Sonderprodukte

Weilekes Elektronik GmbH

Thema: Korrosionsschutz

Messtechnik für den Kathodischen

Vitalis KKS & Elektrotechnik Service GmbH

Thema: Korrosionsschutz

DVGW GW 11:2013, A2 u. A3 DIN EN ISO 15257:2017 Grad 2-4, 5.2 DIN EN ISO 9001:2015 und SCCP DIN EN ISO14555 und GW 15 Fachbetrieb nach

SWM Services GmbH - M-Korrosionsschutz

Thema: Korrosionsschutz

Ein Unternehmen der Stadtwerke

STEFFEL KKS GmbH

Thema: Korrosionsschutz

GW 11 / über 30 Personenzertifizierungen nach DIN EN ISO 15257 / NACE Sachverständige nach DVGW G100 ISO 9001 / ISO 14001 / ISO 45001/ SCCP/ WHG Weitere Niederlassungen in Ihrer Nähe: Berlin • Oldenburg • Stuttgart • Kempen • Schwelm • Würzburg •

RöBo GmbH

Thema: Korrosionsschutz

Kathodischer Korrosionsschutz Elektro-, Mess- und Regeltechnik DVGW GW 11 SCC**

PIPELINE-SERVICE RODE GmbH

Thema: Korrosionsschutz

Kathodischer Korrosionsschutz GW 11 / FKK / WHG / TÜV NEU:

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter