Generic filters
Exact matches only
on on

Schachtsanierung mit Glasfaser-Liner

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Schachtsanierung mit Glasfaser-Liner

Für die Schachtauskleidung maroder Abwasserschächte bietet Vertiliner ein System an, das aus ECR-Glasfaserbahnen besteht, die mit einem lichthärtenden Kunstharz getränkt sind. Der nahtlose, einstückige Schlauch, der von der Oberkante der Berme bis zur Straßenoberkante reicht, wird verlegefertig zur Baustelle geliefert. Dabei werden im Schacht befindliche Querschnittsänderungen bei der Produktion mit eingearbeitet. Als Kunstharz kommen ein ungesättigtes Polyesterharz (Typ 1140 Gruppe 3 nach DIN 18820 Teil 1) bzw. ein Vinylesterharz (Typ 1310 Gruppe 5 nach DIN 18820 Teil 1) zum Einsatz. Von außen wird der Liner mit einer UV-lichten, wasserabstoßenden Dichtfolie umhüllt. Im Inneren ist das Produkt mit einer lichtdurchlässigen Verbundfolie ausgestattet, die nach dem Einbau entfernt wird. Der bei der Aushärtung entstehende Ringspalt von rund  % des Linerradius wird durch ein EPDM-Gummiprofil abgedichtet. Die Platzierung des Dichtprofils wird so gewählt, dass es etwa 10 cm vom unteren Linerende entfernt liegt. Der Vertiliner kann nicht nur in herkömmlichen runden Schächten sondern auch in eckigen oder in Schächten, die ihre Querschnittsform ändern, eingebaut werden. Die Standardlängen des Liners gehen bis 7 m, der Kreisdurchmesser bis 1,5 m und Bauteilumfänge anderer Querschnittsformen bis 4,7 m. Die lieferbaren Wandstärken liegen zwischen  und 20,3 mm. Für einen Betonschacht DN 1000 mit 3,5 m Tiefe werden einschließlich der Montage von Schachtzubehörteilen etwa drei Stunden benötigt. Eine Vorflutsicherung im Hauptgerinne ist nicht erforderlich. Lediglich die Zuläufe in der Schachtwand müssen kurzfristig abgesperrt werden. Die Sanierung des Gerinnes und der Berme wirden je nach Bedarf händisch ausgeführt.

Das könnte Sie interessieren

Video-Dreh an der Wilhelmshavener Anbindungsleitung
Tegra-Schachtkonfigurator: Perfekte Schacht-Planung mit wenigen Klicks
Advertorial
Webinar zu erstem Infrarot-Schweißsystem für PVC-U-Rohrleitungen
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Rheda-Wiedenbrück: Havarie-Konzept für wichtige Abwasserdruckleitung – Anschlussteil selbst entwickelt

Autor: Von Henning Winter und Ludger Wördemann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Fast jede Kommune hat sie: Abwasserdruckleitungen. Und fast jede Kommune hat sie in der Vergangenheit eher stiefmütterlich behandelt. Doch so langsam kommen viele Druckleitungen in die Flegeljahre. Die KomNetABWASSER-Teilnehmerstadt ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

FBS Fachvereinigung Betonrohre u. Stahlbetonrohre e.V.

Anwendungsgebiete: Abwasserentsorgung
Thema: Abwasser

ARKIL INPIPE GMBH

Thema: Sanierung

Renovation mit System Über 30 Jahre Kompetenz und Erfahrung in der

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter

 

Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: